Tariftipps

Wo man im September günstig telefoniert und surft

Wer sich im September nach einem neuen Anbieter umsieht, bei dem er günstig telefonieren und surfen kann, der soll einen Blick auf unsere Tariftipps des Monats werfen. Wir haben einige Angebote herausgesucht, mit denen man sparen kann.

Smartphone-Tarife© Michael Rogner / Fotolia.com

Linden - Hier sind unsere Tariftipps für den Monat September: Es gibt LTE-Tarife mit viel Datenvolumen zu entdecken, Prepaid-Schnäppchen oder auch preiswerte Smartphones im Bundle bei otelo und klarmobil. Günstig telefonieren auf Minutenbasis lässt sich beispielsweise mit Vodafone, während für Vielsurfer das Angebot von simply interessant sein dürfte.

Simply: 3 GB Datenvolumen für unter 20 Euro

Vielsurfer kommen bei simply (www.simply.de) auf ihre Kosten: Ganze drei GB Datenvolumen beinhaltet der LTE-Tarif "LTE 1500"; bisher waren es, wie der Name andeutet, nur 1,5 GB. Gesurft wird mit bis zu 50 Mbit/s und anschließender Datenautomatik, wenn man sein Volumen überschreitet. Bis zu dreimal werden dann 100 MB für je zwei Euro nachgebucht. Wer das nicht möchte, kann die Automatik auch deaktivieren und wird stattdessen gleich gedrosselt. Weitere Bestandteile des Tarifs sind eine Allnet-Flat für Gespräche in die deutschen Netze und eine SMS-Flat.

Der einmalige Anschlusspreis beträgt 29,99 Euro, monatlich zahlt man für den "LTE 1500" 19,99 Euro. Der Tarif im o2-Netz ist monatlich kündbar.

Hellomobil: Alternative für Wenig-Surfer

Wer nicht so viel Datenvolumen benötigt, entscheidet sich vielleicht für die "Allnet Flat + LTE" von hellomobil (www.hellomobil.de). Hier sind nur 500 MB inklusive, bevor die Datenautomatik einsetzt. Außerdem surft man mit langsameren 21,1 Mbit/s. Enthalten ist aber dennoch eine Allnet-Flat für Telefonie. Die SMS kostet in diesem Tarif neun Cent. Für das monatlich kündbare Paket im o2-Netz zahlt man jetzt nur 9,99 Euro im Monat plus einmalig 29,99 Euro.

Klarmobil: Mehr Datenvolumen im D2-Tarif

Auch das aktuelle Angebot von klarmobil (www.klarmobil.de) kann sich sehen lassen. Ausnahmsweise sehen hier sogar die Konditionen für den D2-Tarif besser aus als die für die o2-Variante. Die Allnet-Spar-Flat wird aktuell für 21,85 Euro angeboten; dafür sind Flatrates für SMS und Gespräche in alle deutschen Netze inklusive. Die Internetflat wurde von 500 MB auf 1,5 GB aufgestockt. Wer ein Handy dazu möchte, bekommt das Samsung Galaxy A5 für eine Einmalzahlung von 49,95 Euro, der Preis für den Tarif steigt dann auf 29,85 Euro im Monat. Zusätzlich bekommt man das WLAN-Tablet Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite. Vorsicht: Nach der Mindestlaufzeit von 24 Monaten erhöht sich der Preis auf nicht mehr so attraktive 34,80 Euro im Monat; hier sollte man sich rechtzeitig nach einer Alternative umschauen.

Smartphones für einen Euro bei otelo

Möchte man ein Smartphone zum Tarif dazu, könnte sich das Angebot von otelo (www.otelo.de) lohnen. Das Samsung Galaxy A5 beispielsweise bekommt man für einmalig einen Euro in Kombination mit der Allnet-Flat L. Sprach- und SMS-Flat sowie eine Internet-Flat mit 750 MB bekommt man für monatlich 22,49 Euro. Für den Laufzeitvertrag im Netz von Vodafone kommt zudem eine einmalige Anschlussgebühr von 24,99 Euro hinzu. Eine weitere Option wäre das Huawei P8 lite für einen Euro zusammen mit der Allnet-Flat M. Hier zahlt man 17,99 Euro im Monat für eine Allnet-Flat und derzeit 500 MB schnelles Datenvolumen.

Vodafone CallYa: Der günstige Prepaid-Tarif

Ganz ohne Vertragsbindung kommt das CallYa-Angebot von Vodafone (www.vodafone.de) aus. Der Prepaid-Tarif kommt in seiner Basisversion ohne Grundkosten daher. Für SMS und Minuten werden einheitlich neun Cent berechnet. Damit eignet sich der CallYa-Tarif vor allem für Gelegenheitsnutzer. Ein paar Besonderheiten hat der "CallYa Talk&SMS" aber dennoch zu bieten: Wer sich bei "CallYa Toppings" anmeldet, bekommt ab dem dritten Monat bei jeder Aufladung von 15, 24 oder 50 Euro einen Bonus in Form von Freieinheiten oder Datenvolumen. Außerdem verlost Vodafone derzeit ein iPhone 6 und die Prepaid-Karte kommt kostenlos ins Haus.

Noch mehr günstige Handytarife finden!
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Galaxy S7 / S7 edge

    O2 Free für kurze Zeit mit drei Gratismonaten

    Nur bei Bestellung von O2 Free bis zum Wochenende gewährt O2 für die Smartphone-Tarife drei Gratismonate. Bei Kauf des Galaxy S7 winkt ein Gratis-Tablet. Über 320 Ersparnis locken beim iPhone 6s. Wir geben einen Überblick zu den Aktionen.

  • Musik hören

    HelloMobil integriert Napster Music-Flat in LTE-Tarife

    Beim Mobilfunk-Discounter helloMobil finden sich ab sofort drei neue Allnet-Flats mit LTE-Datenvolumen von bis zu 5 GB. Der Clou: Inklusive ist auch die Napster Music-Flat mit Zugriff auf über 40 Millionen Songs. Los geht es ab 14,99 Euro pro Monat.

  • smartmobil

    Smartmobil: Allnet-Flat mit LTE für 12,99 Euro

    Eine günstige Allnet-Flat mit LTE bietet jetzt smartmobil an. Das Datenvolumen wurde auf 1 GB aufgestockt, der Preis liegt bei 12,99 Euro im Monat. Zudem ist der Tarif im Netz von o2 monatlich kündbar. Bei Mitnahme der Rufnummer gibts einen Bonus.

  • Mobiles Internet

    simply verdoppelt Datenvolumen im "LTE 1500"

    Mobilfunker simply verdoppelt das Datenvolumen im Tarif "LTE 1500" von 1,5 auf drei GB. Neukunden, die den Tarif bestellen, bekommen so dauerhaft mehr schnelles Datenvolumen zum gleichen Preis. Der Tarif ist monatlich kündbar.

  • Handy-Flatrate

    Allnet-Flats mit LTE zum Aktionspreis

    Allnet-Flats mit LTE haben die Drillisch-Marken DeutschlandSIM und hellomobil für kurze Zeit im Angebot. Den Tarif "LTE 500 Summer Special" beispielsweise bekommt man jetzt mit doppeltem Datenvolumen für 12,99 Euro im Monat.

Top