Unternehmensnetzwerk

Wirtschaftsinitiative bündelt Lausitzer Kräfte

31 Lausitzer Wirtschaftsunternehmen haben kürzlich auf Initiative von BASF und Vattenfall die Wirtschaftsinitiative Lausitz e. V. gegründet. Ziel des professionellen Unternehmensnetzwerkes ist, die Wirtschaftsregion Lausitz länder- und branchenübergreifend zu unterstützen.

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Cottbus (red) - Durch die breite Beteiligung von regionalen Partnern soll die Entwicklung und Vermarktung der Wirtschaftsregion nachhaltig gestärkt werden, hieß es. "Wir haben eine Vision: Die Lausitz ist geprägt von wirtschaftlicher Stabilität und Wachstum, von Innovationen und Ideen, sie zeichnet sich aus durch ein attraktives Lebensumfeld und ein positives Image, das überregional wahrgenommen wird. Unser leistungsfähiges Netzwerk sehen wir als wichtigen Impulsgeber", erläuterte Dr. Hermann Borghorst, Vorsitzender des Vereins und Mitglied des Vorstands der Vattenfall Europe Mining & Generation.

Der Verein will dazu beitragen, die regionale Wirtschaftskraft stärker zu bündeln und deutlicher zu präsentieren, die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten weiter auszubauen, den Bereich Ausbildung und Qualifizierung zu verbessern, um besonders junge Menschen noch intensiver zu fördern und den Fachkräftebedarf zu sichern.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Energieversorung

    Vattenfall Mining beschäftigt 200 neue Auszubildende

    Zu den Berufsbildem gehören die gewerblichtechnischen Lehren zu Elektroniker/-in für Betriebstecbnik. Mechatroniker/-in, Bergvermessungstechniker/-in sowie die kaufmännischen Sparten wie Büro- oder lndustriekaufmann/-frau. Insgesamt sind 842 Lehrlinge in dem Bergbauunternehmen beschäftigt.

Top