Personalie

Winje wechselt in Nuon-Aufsichtsrat

Der ehemalige Bewag-Manager Dr. Dietmar Winje war bei der Deutschland-Tochter des niederländischen Energiekonzerns nv Nuon maßgeblich an der Entwicklung von Strategie und Struktur beteiligt. Nach Abschluss der erfolgreichen Aufbauarbeiten wechselt er nun in den Aufsichtsrat. Einen Nachfolger gibt es noch nicht.

Hochspannungsleitung© Gina Sanders / Fotolia.com

Düsseldorf (red) - Dr. Dietmar Winje, seit Februar vergangenen Jahres Vorsitzender der Geschäftsführung der Nuon Deutschland GmbH, wechselt in den Aufsichtsrat der Deutschland-Tochter des niederländischen Energiekonzerns nv Nuon.

Nach Abschluss der erfolgreichen Aufbauarbeiten von Nuon in Deutschland beendet Winje seine Aufgabe als Vorsitzender der Geschäftsführung. Er war maßgeblich an der Entwicklung der Deutschland-Strategie und der Struktur von Nuon beteiligt. Bis zur Ernennung eines Nachfolgers wird Dietmar Winje mit Ton Doesburg das Unternehmen weiterführen.

Als Führungsgesellschaft leitet die Nuon Deutschland GmbH die bundesweiten Aktivitäten mit Schwerpunkten im Vertrieb von Strom und Gas, im Management und in der Entwicklung von Industrieparks sowie im Beleuchtungsmanagement.

Top