Terminhinweis

Windenergiemarkt in Frankreich: Wo lohnen sich Investitionen?

Am 27. und 28. Januar veranstalten die smart dolphin GmbH und die Invest in France Agency ein Seminar zum französischen Windenergiemarkt. Ziel ist es, steuerliche und rechtliche Rahmenbedingungen für den erfolgreichen Markteintritt in Frankreich aufzuzeigen. Zusätzlich werden die landestypischen Anforderungen verdeutlicht.

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Frankreich hat eine klare Zielsetzung definiert: Im Jahre 2010 sollen 21 Prozent des Stroms aus regenerativen Energien stammen. Die Chancen dieses Ziel zu erreichen stehen gut: Zum einen gibt die gesetzlich garantierte Einspeisevergütung Investoren die notwendige Planungssicherheit. Zum anderen bietet Frankreich ein großes Potenzial an Flächen, die für Windparks hohe Erträge erwarten lassen.

Allerdings sollte jedes Unternehmen auf die spezifischen Anforderungen vorbereitet sein. Am 27. und 28. Januar veranstalten die smart dolphin GmbH und die Invest in France Agency in Hamburg ein Seminar mit dem Theme "In Frankreich Investieren". Ziel der Seminare ist es, steuerliche und rechtliche Rahmenbedingungen für den erfolgreichen Markteintritt in Frankreich aufzuzeigen. Zusätzlich werden die landestypischen Anforderungen verdeutlicht und wichtige Kontakte und Ansprechpartner vermittelt.

Weiterführende Links
Das könnte Sie auch interessieren
  • Energieversorung

    Wiederholung: Frankreich-Seminar für Windkraft-Investoren

    Frankreich ist für viele Unternehmen aus der Windenergiebranche ein interessanter Markt, denn obwohl gute Windverhältnisse vorherrschen, gibt es bisher kaum erschlossene geeignete Standorte. Alles Wissenswerte über eine Unternehmensgründung in Frankreich erläutern die smart dolphin GmbH und die Invest in France Agency im Januar in Hamburg.

Top