Preissteigerungen

Wieder Preiserhöhung bei der Kfz-Versicherung

Bei der Kfz-Versicherung steht 2013 wohl wieder eine Preiserhöhung ins Haus.

Kfz-Versicherung© spectrumblue / Fotolia.com

Bei der Kfz-Versicherung steht 2013 wohl wieder eine Preiserhöhung ins Haus. Schon Anfang des Jahres war dies vermutet worden, nun gab der Branchenverband der Versicherer (BDV) bekannt, dass die Autoversicherer 2012 ein dickes Minus eingefahren haben. Dieser sogenannte versicherungstechnische Verlust beträgt 600 Millionen Euro und macht eine Preiserhöhung wahrscheinlicher.

Viele Schäden und Preisdruck durch die Konkurrenz

Im vergangenen Jahr war der Verlust mit 1,5 Milliarden Euro noch deutlich höher ausgefallen, obwohl die Beiträge ein Plus von fünf Prozent erreichten, wie unter anderem der Focus berichtet. Die hohe Schadenquote aber sorgt weiter dafür, dass die Versicherungen Verluste einfahren. Zusätzlich machen sich die Konkurrenten gegenseitig Druck.

Kfz-Versicherung wird seit zwei Jahren wieder teurer

Nach einem starken Preiskampf im Segment der Kfz-Versicherungen steigen die Beiträge seit etwa zwei Jahren wieder, jetzt scheint eine erneute Preissteigerung sehr wahrscheinlich. Ein Muss ist sie natürlich noch nicht - ob sie die Preise erhöhen oder nicht, bleibt jedem Versicherungsunternehmen selbst überlassen. 2012 waren die Tarife um vier bis 4,5 Prozent teurer geworden, in einem ähnlichen Rahmen könnte sich auch die nächste Preiserhöhung bewegen.

Übrigens: Mit dem KFZ-Versicherungsvergleich auf Verivox.de finden Sie eine günstige Versicherung speziell für Ihre Bedürfnisse.

Das könnte Sie auch interessieren
Top