Analyse

WestLB senkt RWE-Rating

Weil die Stadt offenbar ihre Anteile am Energieriesen RWE verkaufen will und ihrem Beispiel andere ebenfalls an RWE beteiligten Kommunen folgen könnten, setzte die WestLB ihre Anlageempfehlung heute von "Outperform" auf "Neutral" runter. Das Kursziel wurde jedoch beibehalten.

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com

Düsseldorf (ddp/sm) - Die WestLB hat ihre Anlageemfehlung für die RWE-Aktie von "Outperform" auf "Neutral" zurückgenommen. Das Kurziel von 58 Euro wurde jedoch beibehalten, wie die Analysten am Mittwoch in Düsseldorf mitteilten.

Als Grund für die Abstufung nannten die Marktbeobachter den geplanten Ausstieg der Stadt Düsseldorf aus der Beteiligung an dem Energieversorger. Andere Kommunen dürften folgen.

Nach einem Pressebericht vom Mittwoch will sich Düsseldorf von ihrem RWE-Anteil trennen. Insgesamt halten deutsche Kommunen etwa 31 Prozent an RWE.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Stromnetz Ausbau

    NRW-Umweltministerium empfiehlt Kennzeichnung von Strommasten

    Je nach Bodenbelastung durch giftige Rostschutzfarben sollen die Strommasten in Nordrhein-Westfalen künftig mit Rot, Gelb oder Grün gekennzeichnet werden. Entsprechende Handlungsempfehlungen gab das Umweltministerium an die Kommunen. Mit den Empfehlungen solle ein landesweit einheitliches Vorgehen sichergestellt werden, hieß es.

  • Strom sparen

    Münsterland: Stromversorgung soll bis zum Abend wieder hergestellt sein

    Der Vorstandsvorsitzende von RWE Energy, Berthold Bonekamp, hat angekündigt, dass im Münsterland ab Mittwochabend alle Haushalte wieder mit Strom versorgt werden können. Er bekräftigte zugleich, dass der Konzern für Schäden der Stromkunden nicht aufkommen werde.

  • Hochspannungsleitung

    Stadt Düsseldorf will angeblich RWE-Anteile verkaufen

    Einem Bericht des "Handelsblatt" zufolge, will die Stadt Düsseldorf ihre Anteile am Energieversorger RWE verkaufen. OB Joachim Erwin will am 1. September eine entsprechende Vorlage im Stadtrat einbringen. Grund ist der derzeitige Stand der RWE-Aktie, das Paket hat momentan einen Wert von etwa 860 Millionen Euro.

Top