Wesertal liefert Strom für die Stadt Lippstadt

Hochspannungsleitung© Gina Sanders / Fotolia.com
Die Elektrizitätswerk Wesertal GmbH hat mit den Stadtwerken Lippstadt einen Stromlieferungsvertrag abgeschlossen. Danach stellt das Hamelner Energieunternehmen ab Mai die gesamte Versorgung der Stadt mit elektrischer Energie sicher. Der Gesamtumfang der Energielieferung beträgt 320 GWh.


"Die Energielieferung erfolgt zu Konditionen, die den Stadtwerken neue Freiräume im Endkundengeschäft und in der Erschließung neuer Absatzmärkte verschafft", verdeutlicht Wolfgang Schröder, Geschäftsführer der Stadtwerke Lippstadt die Vorteile der neuen Partnerschaft. Die bislang von der VEW Energie AG versorgten Stadtwerke sind neben der Stromversorgung auch für die Gas- und Wasserversorgung des Stadtgebietes zuständig. Dort beliefert das kommunale Unternehmen rund 35.000 Tarifkunden. Wesertal ist ein Unternehmen der finnischen Fortum Gruppe. Als bundesweit agierendes Energieunternehmen bietet Fortum insbesondere Stadtwerken und Versorgungsunternehmen im Rahmen seines "City-Partner-Konzeptes" individuelle Energiedienstleistungen und Vertriebspartnerschaften. Dazu vermarktet das Unternehmen u. a. auch Stromkapazitäten aus den Wesertal-Kraftwerken. Wesertal-Geschäftsführer Henning Probst sieht diesen Vertragsabschluss denn auch als bedeutenden Schritt, die gebietsübergreifenden Vertriebsaktivitäten seines Unternehmens zu forcieren. "Die Stadtwerke Lippstadt sind für uns ein wichtiger Vertriebspartner und zugleich ein Meilenstein in unserer Vorwärtsstrategie", so Henning Probst.

Das könnte Sie auch interessieren
Top