Weltgrößte Serien-Windkraftanlage eingeweiht

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com
"Nordrhein-Westfalen ist als Binnenland das Windenergieland Nr. 1 im Windstaat Deutschland. Deshalb wird die weltweit größte Serien-Windkraftanlage (N-80) von Borsig Energy, auch in NRW durch Bundeskanzler Gerhard Schröder und Ministerpräsident Wolfgang Clement in Betrieb genommen. Das Entwicklungsprojekt des Windrades mit 2,5 Megawatt Leistung hat ein Gesamtvolumen von fast 9 Millionen DM. Daran haben sich das Land NRW im Rahmen der Landesinitiative Zukunftsenergien und die Europäische Union mit insgesamt 25 Prozent beteiligt," sagte Geschäftsführer Dr. Frank-Michael Baumann anlässlich der Einweihung des Leitprojektes der Landesinitiative Zukunftsenergien NRW auf dem Windtestfeld in Grevenbroich. Dr. Baumann weiter: "Das am Freitag beschlossene Erneuerbare-Energien-Gesetz bietet attraktive Rahmenbedingungen für die Stromgewinnung aus Solar-, Wind- und Wasserkraft sowie Biomasse. Deren Anteil an der Elektrizitätserzeugung in Deutschland soll bis zum Jahr 2010 auf zehn Prozent verdoppelt werden. Schon heute liegt NRW an der Spitze beim Ausbau der Photovoltaik, der Windkraftnutzung in den Binnenländern und der Stromerzeugung aus Biomasse."


Dr. Norbert Allnoch, Leiter des Internationalen Wirtschaftsforums Regenerative Energien (IWR) in Münster: "Allein im vergangenen Jahr wurden in Deutschland knapp 1.700 (NRW: 122) Windanlagen mit einer Leistung von 1.600 (NRW: 97) Megawatt neu installiert. Insgesamt drehten sich 1999 knapp 7.900 (NRW: 960) Windräder mit einer Leistung von 4.400 (NRW: 420) MW; fast ein Drittel der weltweit installierten Leistung."

Das könnte Sie auch interessieren
Top