WDR-Arkaden in Köln in neuem Licht

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com
Nach monatelangem "Hin und Her" sind sich der bundesweit tätige Stromhändler KaWatt und die Kölner GEW einig geworden: Seit 1. April 2000 werden die gläsernen WDR-Arkaden von der KaWatt versorgt.


Verzögerungen waren durch die nicht geklärten Kündigungsanforderungen seitens der GEW entstandenen - es könnte sein, dass der neu gegründete Verband FEDV eine neue und positiv wirkende Tonalität in die Verhandlungen brachte und zu einem beidseitig akzeptablen Abschluss ohne Gerichtsbarkeiten führte. Die positive Folge: Der Kunde hat gewonnen !

Top