"Unterwegs in unserer Region"

Wanderausstellung der EnBW gastiert in Biberach

Vom 15. Oktober bis 9. November findet im EnBW-Regionalzentrum Oberschwaben in Biberach die Wanderausstellung "Drachen-Feuer, Luft und Energie statt. Der Eintritt ist frei.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com

Das EnBW Regionalzentrum Oberschwaben in Biberach wird nächste Station der Wanderausstellung "Drachen-euer, Luft und Energie". Wolfram Blüml, Leitender Regierungsdirektor im Landratsamt Biberach und Uwe Winkler, Leiter des Regionalzentrums Oberschwaben, werden am Freitag, 12. Oktober 2001 um 15 Uhr die Ausstellung im Foyer des EnBW Gebäudes eröffnen.

Mit der Ausstellungsreihe "Unterwegs in unserer Region" will die EnBW Energie Baden-Württemberg AG ihre Verbundenheit mit den Regionen des Landes zum Ausdruck bringen. Die Reihe startet mit einem kulturgeschichtlich vielschichtigen Thema: "Drachen – Feuer, Luft und Energie". Vom mythologischen Urwesen über die Drachen in Märchen, Sagen und Legenden bis hin zu den modernen Drachensportarten wie Drachensegeln oder dem Lenkdrachensport reicht die Themenpalette der Ausstellung. Feuerspeiende Drachen – faszinierend und attraktiv, aber auch gefährlich, sind Bestandteil vieler Kulturen und Gesellschaften. Texte, Bilder und interessante Ausstellungsobjekte vom chinesischen Seidenkimono bis hin zum kunstvollen Lenkdrachen bringen dem Besucher die Welt der Drachen und ihre besondere Anziehungskraft näher. Die Ausstellung ist vom 15. Oktober bis zum 9. November 2001 montags bis freitags zwischen neun Uhr und 19.30 Uhr im Foyer des Regionalzentrums Oberschwaben in Biberach zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Am Samstag, 20. Oktober 2001 findet in der Ausstellung ein "Drachen-Samstag" statt. Zwischen zehn Uhr und 17 Uhr können Jung und Alt unter fachkundiger Anleitung Märchendrachen aus Papier zu basteln. Erstmals organisiert die EnBW im Rahmen der Ausstellung auch ein Herbstferienprogramm. Kinder zwischen acht und 13 Jahren können am Montag, 29. Oktober 2001 unter fachkundiger Anleitung Lenkdrachen basteln und – je nach Wetterlage – vielleicht auch erste Flugversuche starten. Materialkosten entstehen keine. Für das Ferienprogramm ist eine Anmeldung erforderlich.

Top