Terminhinweis

VWEW-Infotag zum Fahrplanaustausch

Die Infotage im Mai in Köln und im Juni in Neu-Ulm gehen detailliert auf die Nutzung des ETSO Scheduling System (ESS) bei den Kommunikationsbeziehungen in den Energiemärkten Deutschland, Österreich und der Schweiz (D/A/CH) ein. In Deutschland ist die verpflichtende Einführung von ESS zum 1.7.2004 vorgesehen.

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Frankfurt (red) - Am 3. Mai findet in Köln (Zusatztermin 24. Juni in Neu-Ulm) ein VWEW-Infotag "Tests und Zertifizierung von Standards für Fahrplanaustausch (ESS) und Lieferantenwechsel" statt.

Aus der Programmbeschreibung: Die EDNA-Testmaschine überprüft die elektronische Kommunikation von IT-Systemen gemäß den europäischen Standards für den Fahrplanaustausch (ETSO Scheduling System, ESS) sowie den Verbrauchsdatenaustausch in den Energiemärkten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ziel der Tests mit der EDNA-Testmaschine als Kommunikations-Referenz-Einrichtung ist es, dass Anwender, Systemhersteller, Implementierer, Dienstleister und Unternehmen die Kommunikationsfähigkeiten der IT-Systeme auf Herz und Nieren prüfen können. Damit werden Vorteile des elektronischen Datenaustausches im gesamten Energiemarkt nutzbar. Das gilt auch für Unternehmen, die neue Kommunikationsbeziehungen zu anderen IT-Systemen, speziell zu solchen anderer Marktpartner, aufbauen und betreiben.

Die Testmaschine simuliert die Marktrollen und die zwischen den Marktpartner abzuwickelnden Transaktionen. Weiter wird die zwischen den IT-Systemen automatisch abzulaufende Kommunikation geprüft. In der tiefsten Ebene wird die bit-genaue Ausprägung der auszutauschenden Datenströme unter die Lupe genommen. Dieses Vorgehen geht über eine reine Formatprüfung weit hinaus und stellt so die volle Kommunikationsfähigkeit fest.

Mit der EDNA-Testmaschine steht eine für alle verfügbare Referenzanlage jederzeit in Form eines Web-Service zur Verfügung, um die einheitliche Implementierung der Standards zu erreichen zu können. Erfüllen die IT-Systeme die eingehenden Anforderungen der Testprozeduren, dann ist nachgewiesen, dass sie die Kommunikationsprozesse des Marktes abbilden. Diese Fähigkeit wird mit dem EDNA-Qualitätssiegel ausgezeichnet.

Die Infotage gehen detailliert auf die Nutzung des ETSO Scheduling System (ESS) bei den Kommunikationsbeziehungen in den Energiemärkten Deutschland, Österreich und der Schweiz (D/A/CH) ein. In Deutschland ist die verpflichtende Einführung von ESS zum 1.7.2004 vorgesehen. Abwicklung des Zählerdatenaustausches und die Nutzung der Testmaschine werden vertiefend erläutert.

Weitere Informationen und Anmeldung per Mail: tf@vwew.de. Zusätzliche Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie in unserem Energiekalender.

Top