Personalia

Vorstandswechsel bei der MVV Energie AG

Nach 15 Jahren an der Spitze der Mannheimer MVV Energie AG gibt der bisherige Vorstandsvorsitzende Roland Hartung (67) am Dienstag "das Zepter" an Dr. Rudolf Schulten (48), zuletzt Mitglied des Vorstands der Berliner Bewag AG, ab. Auch EVO-Chef Karl-Heinz Trautmann rückt in den MVV-Vorstand auf.

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com

Nach 15 Jahren an der Spitze des Mannheimer Energieverteilungs- und Dienstleistungsunternehmens MVV Energie AG scheidet der Vorstandsvorsitzende Roland Hartung am 30. September aus Altersgründen aus seinem Amt aus. Die Nachfolge des 67-jährigen Hartung, der 2001 für seine herausragende Unternehmerpersönlichkeit und sein erfolgreiches Unternehmenskonzept zum Energiemanager des Jahres gewählt wurde, übernimmt Dr. Rudolf Schulten (48), der zuletzt Mitglied des Vorstands der Berliner Bewag AG war.

Ebenfalls neu in den Vorstand der MVV Energie AG rückt am 1. Oktober Karl-Heinz Trautmann (51) auf, der in den letzten drei Jahren das MVV-Tochterunternehmen Energieversorgung Offenbach AG (EVO) als Vorstandsvorsitzender geführt hatte. Er übernimmt das Ressort Marketing und Vertrieb/Energiedienstleistungen.

Daneben gehören dem Vorstand der MVV Energie AG noch Dr. Werner Dub (52, Technik und Technologie) sowie Hans-Jürgen Farrenkopf (54, Personal, Soziales, Allgemeine Dienste und Informationsverarbeitung) an.

Die Nachfolge von Trautmann als EVO-Vorstandsvorsitzender tritt gleichzeitig Matthias Brückmann (41) an, zuletzt Bereichsleiter Marketing und Vertrieb der MVV Energie AG in Mannheim.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Strom sparen

    MVV Energie wächst zweistellig

    Der Mannheimer Konzern MVV Energie AG hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2007/08 seine selbst gesteckten Wachstumsziele erreicht und Umsatz und Ergebnis im Vergleich zum witterungsbedingt schwächeren Vorjahr zweistellig gesteigert.

  • Hochspannungsmasten

    EVO und Mainova: Erstmal keine Fusion

    Die hessischen Versorger Mainova (Frankfurt) und Energieversorgung Offenbach (EVO) werden erstmal nicht miteinander verschmelzen. Gespräche mit der EVO-Mutter MVV Energie AG (Mannheim) seien gescheitert, weil eine 25,1-prozentige Überkreuzbeteiligung nicht kurzfristig realisiert werden konnte, teilte die Mainova mit.

  • Strom sparen

    Trautmann zu erneuerbaren Energien: Wachstumsmarkt mit guten Perspektiven

    Karl-Heinz Trautmann, derzeit noch Vorstandsvorsitzender der Energieversorgung Offenbach, sprach sich vor Bundes- und Landespolitikern von Bündnis 90/Die Grünen in Berlin für einen weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien aus und bewertete das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) der Bundesregierung als "grundsätzlich erfolgreiches Instrument".

  • Stromtarife

    Offenbach: Matthias Brückmann übernimmt Vorstandsvorsitz

    Der derzeitige Bereichsleiter Marketing und Vertrieb der Mannheimer MVV Energie AG, Matthias Brückmann (41), wird neuer Vorstandsvorsitzender der Energieversorgung Offenbach. Das gab der Aufsichtsrat gestern bekannt. Der Nachfolger von Karl-Heinz Trautmann, der am gleichen Tag in den Vorstand der Mannheimer Konzernmutter wechselt, beginnt am 1. Oktober.

  • Stromtarife

    Karl-Heinz Trautmann wird Vorstand der MVV Energie AG

    Ab Oktober 2003 werden Dr. Rudolf Schulten (Vorstandsvorsitzender), Dr. Werner Dub (Technik und Technologie), Hans-Jürgen Farrenkopf (Personal, Soziales, allgemeine Dienste und Informationsverarbeitung) und Karl-Heinz Trautmann (Marketing und Vertrieb/ Energiedienstleistungen) die Geschicke der MVV Energie AG leiten.

Top