Fußball-WM

Vodafone verschenkt Extra-MB für jedes Tor

Vodafone-Kunden profitieren zur Fußball-WM von einer besonderen Aktion: Für jedes Tor der deutschen Elf gibt es 100 MB Datenvolumen extra - und das drei Monate lang. Zusätzlich kann man MobileTV zwei Monate kostenlos bekommen.

Fußball© mirpic / Fotolia.com

Düsseldorf (red) – Bald beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft, die in diesem Jahr wahrscheinlich so viele Menschen auf ihren Smartphones und Tablets schauen wie nie zuvor. Rechtzeitig zum Anpfiff bringt Vodafone (www.vodafone.de) ein spezielles Angebot ins Spiel: Die MobileTV WochenFlat von Vodafone bringt über 20 TV-Sender für zwei Monate kostenlos aufs Smartphone und Tablet. Dem nicht genug: Für jedes erzielte Tor der Deutschen schenkt Vodafone registrierten Kunden 100 MB Datenvolumen.

Für jedes Tor 100 MB extra

Für das zusätzliche High-Speed-Datenpaket gilt: Je mehr Tore, desto mehr Volumen. 2010 schoss die deutsche Nationalmannschaft bei der WM insgesamt 16 Tore – was für die Kunden dieses Jahr 1,6 GB on top bedeuten würde. Vodafone stellt allen registrierten Vertragskunden das erspielte Datenkontingent zum Ende der WM in den Monaten August, September und Oktober jeweils in voller Höhe zur Verfügung. Prepaid-Kunden erhalten das Extra-Volumen für bis zu drei Aufladungen von mindestens 25 Euro, wenn diese im Zeitraum vom 01. August bis 31. Oktober 2014 durchgeführt wurden. Das Datenvolumen kann jeweils unmittelbar nach Aufladung für einen Monat genutzt werden.

Teilnehmen können alle Vertragskunden in den Smartphone-Tarifen Vodafone Red, Black und SuperFlat Internet sowie in den Datentarifen MobileInternet Flat 21,6 und höherwertig. CallYa-Kunden können sich ebenfalls anmelden.

MobileTV für zwei Monate kostenlos

Wer die MobileTV WochenFlat noch bis zum 13.07.2014 bucht, kann diese in den ersten beiden Monaten kostenlos nutzen. Im Anschluss daran fallen 1,49 Euro pro Woche an. Die WochenFlat bietet Zugang zu über 20 Sendern und kann wöchentlich gekündigt werden. Zusätzlich gibt es in der App einen Spielplan, Statistiken und ein Fan-Special. Um das Inklusivvolumen des Mobilfunktarifs zu schonen, sollte man nach Möglichkeit beim Streamen WLAN-Hotspots nutzen.

Apps für Android und iOS

Die App MobileTV+ steht im Google Play Store und bei iTunes zur Verfügung oder kann über eine kostenlose SMS mit "TV" an 55555 heruntergeladen werden. Die Kunden müssen diese lediglich installieren und die MobileTV WochenFlat hinzubuchen. Dank MobileTV sind die Kunden so bei allen Entscheidungen live dabei. Innerhalb der App ist im Zeitraum vom 06. Juni bis 13. Juli 2014 ebenfalls die Registrierung für die Aktion "100 MB pro Tor" möglich – auch ohne die Vodafone TV WochenFlat zu buchen.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Musik hören

    HelloMobil integriert Napster Music-Flat in LTE-Tarife

    Beim Mobilfunk-Discounter helloMobil finden sich ab sofort drei neue Allnet-Flats mit LTE-Datenvolumen von bis zu 5 GB. Der Clou: Inklusive ist auch die Napster Music-Flat mit Zugriff auf über 40 Millionen Songs. Los geht es ab 14,99 Euro pro Monat.

  • Handytarife

    Mit congstar, Winsim & Co. im Dezember sparen

    Bei congstar, Winsim, yourfone und weiteren Mobilfunkern kann man im Dezember wieder gute Schnäppchen machen. Wir haben Angebote zusammengestellt, mit denen sowohl Vielsurfer als auch Normalnutzer sparen können.

  • Smartphone

    Günstige Handytarife im Monat Juni

    Auch im Juni finden sich wieder günstige Handytarife und besondere Aktionen der Mobilfunker. Wie immer zum Beginn eines Monats haben wir einige Angebote für verschiedene Nutzertypen herausgesucht und stellen sie vor.

  • Vodafone Handy

    In sechs Urlaubsländern LTE nutzen

    Im schnellen LTE-Netz surfen - das ist jetzt über Vodafone auch in sechs weiteren europäischen Ländern möglich, darunter Spanien und Italien. Für eine Tagespauschale kann man seinen Red-Tarif auch im Ausland nutzen.

  • Roaming

    o2 bringt Travel App für EU-Ausland

    o2 hat eine neue Reise-App in die Stores gestellt, die Kunden eine praktische Hilfe im Ausland sein soll. Über die App kann man seine Auslandsoption buchen und durch eine Kooperation mit TripAdvisor bekommt man zahlreiche Infos über seinen Reiseort.

Top