Anbieterwechsel

Verträge aufräumen: Günstiges Internet im Januar

Internet, Mobilfunk und andere Verträge: Viele nehmen sich im Januar die Zeit dafür, mal bei den Altverträgen auszumisten. Wir geben zum Monatsbeginn vier Tipps für das Surfen zuhause, mit denen Neukunden entweder bei der Grundgebühr sparen oder mit anderen Boni für den Provider-Wechsel belohnt werden.

DSL-Tarife Vergleich© HconQ / Fotolia.com

Linden – Der Beginn des neuen Jahres liefert den passenden Anlass, endlich mal die alten Internet-Verträge aufzuräumen und beim Surfen und Telefonieren zuhause zu sparen. Denn ganz sicher gibt es einen Provider, der bestehende Leistungen zu einem günstigeren Preis anbietet. Vielleicht gibt es aber auch noch eine TV-Option obendrauf zum selben Preis?

1&1: Tarife mit HD-Fernseher

Bei 1&1 (www.1und1.de/dsl) sind derzeit die DSL-Tarife zu einer ermäßigten Grundgebühr zu haben. 16,99 Euro kostet so etwa der Tarif "DSL 50" im ersten Jahr mit maximalen Surfgeschwindigkeiten von 50 Mbit/s und einer Telefon-Flatrate (31,99 Euro ab dem 13. Monat). Wer auf den Sparvorteil verzichtet, kann dafür einen neuen Fernseher nach Hause geliefert bekommen (z.B. 32" JVC Full-HD-LED-Fernseher inklusive Chromecast für 0 Euro/ 40 "JVC Full-HD-LED-Fernseher für 99 Euro). Ein entsprechendes DSL-Modem ist über die Vertragslaufzeit von 24 Monaten ebenfalls im Preis enthalten. Ein Bereitstellungspreis fällt derzeit nicht an. Bei einem Telefon-Neuanschluss werden aber 59,90 Euro und bei einem Anbieterwechsel 19,90 Euro an Techniker-Gebühr fällig. Kostenlos ist momentan das ISDN-Komfort-Paket, in dem bis zu 5 Rufnummern enthalten sind.

Telekom setzt Grundgebühr herab

Die Telekom (www.telekom.de) hat aktuell einen günstigen Tarif für Wenigsurfer im Programm. Die "Magenta Zuhause S" kostet 19,99 Euro im ersten Jahr (danach 34,95 Euro) und bietet dafür eine Internet-Flatrate mit bis zu 16 Mbit/s an Download-Geschwindigkeit und eine Festnetz-Flat mit Gesprächen in HD-Voice-Qualität. Im Preis ist außerdem der Zugriff auf die beiden Sportportale "Telekom Basketball" und "Eishockey" gratis über die zwei Jahre andauernde Vertragslaufzeit inklusive. Wer online bestellt, spart monatlich auch noch einmal 10 Prozent beim monatlichen Grundpreis. Einmalig werden 69,95 Euro in Rechnung gestellt. Telekom-Neukunden können außerdem eine Playstation 4 Ultimate Player 1 TB Edition für 299,99 Euro hinzukaufen.

TV, Internet und Telefonie bei Tele Columbus

Provider Tele Columbus (www.tele-columbus.de) hat die Preise bei seinen 3er-Kombi-Tarifen gesenkt. Internet, TV und Telefonie gibt es beispielsweise für 29,99 Euro im Tarif "Vielsurfer 120" (24 Monate Vertragslaufzeit). Ab dem 13. Monat steigt der Preis auf 44,99 Euro. Dafür gibt es eine Internet-Flatrate mit bis zu 120 Mbit/s an maximaler Download-Geschwindigkeit, eine Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz und Zugriff auf 54 HD-Sender sowie bis zu 142 digitale Sender insgesamt. Hier sind sowohl eine WLAN-Kabelbox sowie der HD-Receiver im Preis enthalten. Der Einrichtungspreis (49,99 Euro) und die Versandkosten (9,99 Euro) entfallen derzeit.

Vodafone: Triple-Play für unter 24 Euro

Auch Vodafone (www.vodafone.de/kabel) bietet seine Triple-Play-Tarife günstiger an. Der Tarif "Red Internet & Phone 32 Cable" kann inklusive "Vodafone TV Cable" gebucht werden und kostet in dieser Variante derzeit 23,98 Euro über die gesamte Vertragslaufzeit von 24 Monaten hinweg. Anschließend erhöht sich der Preis auf 33,98 Euro. Neben der Internet- und Festnetz-Flat hat man so Zugriff auf 39 HD- sowie 100 digitale Sender. Neukunden, die online den Vertrag abschließen, erhalten zusätzlich eine Rechnungsgutschrift von 50 Euro. Der Bereitstellungpreis von 39,99 Euro entfällt derzeit und die entsprechende Hardware wird kostenlos zur Verfügung gestellt.

Nicht der passende Tarif dabei? Unser Tarifrechner hilft bei der Suche!
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • 1und1

    1&1 Allnet-Flats mit vierfachem Highspeed-Datenvolumen

    Alle Allnet-Flats von 1&1 sind aktuell mit dem vierfachen schnellen Datenvolumen ausgestattet. Im E-Netz können Kunden nun in allen Tarifen LTE nutzen, Wer sich für einen Tarif im D-Netz entscheidet, spart in den ersten zwölf Monaten.

  • United Internet

    United Internet plant Übernahme von Drillisch

    United Internet will das Geschäft von 1&1 in den Mobilfunker Drillisch einbringen und diesen wiederum übernehmen. Durch den Zusammenschluss könnte auf dem deutschen Mobilfunkmarkt eine starke vierte Kraft neben den Netzbetreibern entstehen.

  • Fernsehen

    1&1: DSL-Neukunden winkt Gratis-Fernseher

    1&1 hat neue Vorteilsangebote für seine DSL-Tarife geschnürt. Neukunden können sich entscheiden, ob sie einen kostenlosen Fernseher inklusive Google Chromecast 2 erhalten wollen. Alternativ lassen sich die Tarife zwölf Monate zum Sparpreis nutzen.

  • Galaxy S7 / S7 edge

    O2 Free für kurze Zeit mit drei Gratismonaten

    Nur bei Bestellung von O2 Free bis zum Wochenende gewährt O2 für die Smartphone-Tarife drei Gratismonate. Bei Kauf des Galaxy S7 winkt ein Gratis-Tablet. Über 320 Ersparnis locken beim iPhone 6s. Wir geben einen Überblick zu den Aktionen.

  • DSL Tarife

    Dezember-Tipps für günstiges Surfen und Telefonieren

    Zuhause surfen und telefonieren macht nur dann wirklich Freude, wenn der Provider auch zuverlässig ist und die Surfgeschwindigkeit stimmt. Ist das nicht der Fall, wird es Zeit für einen Wechsel! Dank zahlreicher Angebote bietet sich der Dezember dafür besonders an.

Top