Im Netz

Verband der Netzbetreiber gegründet

Stromnetze - das ist das Thema des neugegründeten "Verbands der Netzbetreiber beim VDEW". Dabei geht es sowohl um technische als auch um wirtschaftliche und regulatorische Fragen.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com
Elf Unternehmen der Strombranche haben kürzlich in Dortmund den "Verband der Netzbetreiber (VDN) - beim VDEW" gegründet. Der neue Fachverband wird in Berlin technische und wirtschaftliche sowie regulatorische Fragen auf dem Gebiet der Stromnetze bearbeiten. Dabei wird er eng mit dem Dachverband VDEW zusammenarbeiten.

Der Dachverband VDEW und die Deutsche Verbundgesellschaft (DVG) bringen ihre Aktivitäten im Bereich Netze in den VDN ein. Gründungsmitglieder des VDN sind drei Übertragungsnetzbetreiber sowie drei regionale und fünf kommunale Stromversorger. In den Vorstand wurden Dr. Norbert Müller (RWE Net AG), Hans-Otto Röth (WEMAG AG) und Dietmar Pautz (Stadtwerke Finsterwalde GmbH) gewählt. Der neue Fachverband, so der Gründungsvorstand, ist offen für alle Unternehmen, die in Deutschland Stromnetze betreiben. Die erste Mitgliederversammlung mit Wahl der Verbandsgremien und Bestellung der Geschäftsführung sei für den 13. September 2001 in Berlin vorgesehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Top