Verbändevereinbarung Gas soll am 1. März verabschiedet werden

Strompreise© Andre Bonn / Fotolia.com
Nachdem Bundeswirtschaftsminister Werner Müller (parteilos) in den vergangenen Wochen immer wieder eine politische Regulierung des Gasmarktes angedroht hatte, weil sich die beteiligten Verbände offensichtlich zu viel Zeit bei der Verabschiedung einer Vereinbarung ließen, haben Industrie und Gaswirtschaft jetzt erstmals reagiert. Nach eigenen Angaben haben sich der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), der Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft (VIK), der Bundesverband der deutschen Gas- und Wasserwirtschaft (BGW) und der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) heute in Stuttgart auf Transparenz beim Netzzugang, Speicherzugang und Engpassmanagement geeinigt. Die Verabschiedung durch die Spitzen der Verbände soll am 1. März 2001 in Hamburg erfolgen.
Das könnte Sie auch interessieren
Top