Terminhinweis

VDEW-Workshop: Chancen und Strategien für das optimale Energiegeschäft

Am 6. August findet in Frankfurt am Main ein VDEW-Workshop zum Thema "Optimales Energiegeschäft – Portfolio und Risikomanagement" statt. Durch eine Kombination von Fachvorträgen und Praxisbeispielen erhalten die Teilnehmer schnell praxisrelevantes Wissen, um die Chancen für ihr Unternehmen besser beurteilen zu können.

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com

Mit der Liberalisierung des Strommarktes haben sich die Prozesse des Energieeinkaufs für Industrie und Weiterverteiler grundlegend verändert. Die in einer ersten Unsicherheitsphase des Wettbewerbsmarktes erzielten "Rundumsorglosverträge" werden zunehmend von Vertragsmodellen abgelöst, die die Marktrisiken und –preise entlang der Handelskette weitergeben. Somit stellt die Strombeschaffung zunehmend ein komplexes Warentermingeschäft dar, welches erhebliche wirtschaftliche Risiken birgt. Zudem beinhaltet die Fortführung von Vollversorgungsverträgen eine Fixierung der gesamten Nachfragemenge zu einem zufälligen Tagespreis. Die Einkaufsstrategien und –organisation der Strombeschaffung sollte deshalb so angepasst sein, dass auch weiterhin ein preis- und risikooptimaler Energiebezug bei hoher Planungssicherheit gewährleistet ist.

So ermöglicht beispielsweise ein aktives Energieportfoliomanagement mit geeigneten Strategien effektive Bezugspreise, die signifikant unterhalb der jeweils aktuellen Großhandelspreisen liegen können. Diese quantitative Handelsstrategien müssen täglich überwacht, sowie an sich veränderte Marktbedingungen (z.B. sinkende Volatilitäten) individuell angepasst und weiterentwickelt werden. Weiter muss die Aufbau- und Ablauforganisation auf ihre Gesetzeskonformität (KonTraG) überprüft werden, da ansonsten die Geschäftsführung in die persönliche Haftung genommen werden kann. Besonders ein rechtzeitiger Aufbau adäquater Strukturen, Systeme und Kompetenzen zur Nutzung der Chancen sichert einem Unternehmen zukünftig Kosten- und Wettbewerbsvorteile: es wird vom passiven Energiepreisnehmer zum Energiepreisgestalter.

Der VDEW- Workshop "Optimales Energiegeschäft – Portfolio und Risikomanagement" am 6. August 2002 im Airport Club Frankfurt am Main soll wesentliches Know-how zu den aktuellen Fragestellungen komprimiert vermitteln. Durch eine Kombination von Fachvorträgen und Praxisbeispielen erhalten die Teilnehmer schnell praxisrelevantes Wissen, um einen sich aus dem neuen Marktumfeld ergebenden strategischen Handlungsbedarf und die Chancen für ihr Unternehmen besser beurteilen zu können.

Weitere Informationen und Anmeldung per Mail: tf@vwew.de.

Top