Fortbildung

VDEW-Crashkurs "Netzzugang Strom" Anfang Juni

Der Verband der Elektrizitätswirtschaft richtet am 5. und 6. Juni ein Intensiv-Seminar zum Thema "Netzzugang Strom" aus. Die in zwei Teile gesplittete Veranstaltung wendet sich an Einsteiger und an Fortgeschrittene gleichermaßen.

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com

Der Verband der Elektrizitätswirtschaft e.V. (VDEW) veranstaltet am 5. und 6. Juni dieses Jahres im Steigenberger Mannheimer Hof, Mannheim, einen zweiteiligen Crashkurs zum Thema "Netzzugang Strom". Das Seminar richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen.

Das Intensiv-Seminar für Einsteiger findet am 5. Juni statt, der Crashkurs für Mitarbeiter mit Grundkenntnissen der Netznutzungsregeln am 6. Juni. Teil I ist für Neu- und Quereinsteiger ohne Vorkenntnisse zum Netzzugang konzipiert und vermittelt Grundkenntnisse sowie Basiswissen für eine Tätigkeit im Umfeld der Netznutzung. Teil II wendet sich an Experten mit Grundkenntnissen der Netznutzung, die Spezialwissen zur Abwicklung der Netznutzung erwerben wollen. Entsprechend den Vorkenntnissen der Teilnehmer und den künftigen Anforderungen können die Teile I und II getrennt gebucht werden.

Der Crashkurs "Netzzugang für Einsteiger" wendet sich an Berater, Mitarbeiter aus der Industrie und den Bereichen Netz, Vertrieb sowie Recht ohne Vorkenntnisse zum Netzzugang und an Quereinsteiger aus der Versorgungswirtschaft.

Das am zweiten Tag stattfindende Seminar "Netzzugang für Fortgeschrittene" ist wiederum an Mitarbeiter mit Grundkenntnissen der Netznutzungsregeln adressiert sowie an Teilnehmer des ersten Crashkurses.

Um maximalen Lernerfolg zu garantieren und die Diskussion von Praxisfällen zu ermöglichen, ist die Teilnehmerzahl auf 30 begrenzt.

Weitere Informationen erteilt Susanne Stock vom VWEW Energieverlag, Rebstöcker Straße 59, 60326 Frankfurt am Main, Telefon 069-6304315, Telefax 069-6304459.

Das könnte Sie auch interessieren
Top