Übernahme

Vattenfall kauft britisches Windenergieunternehmen Amec

Der Stromkonzern Vattenfall kauft den britischen Windfarmentwickler Amec Wind Energy. Der Kaufpreis belaufe sich auf knapp 127 Millionen Britische Pfund (164 Millionen Euro). Mit der Übernahme will Vattenfall die Präsenz in Großbritannien stärken, teilte das Stockholmer Unternehmen am Montag mit.

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com

Oslo (ddp.djn/sm) - Die Übernahme helfe auch, das Unternehmensziel von 50 Terawattstunden Strom aus Windkraftanlagen bis 2030 zu erreichen. Die Windkraftanlagen von Amec haben derzeit eine Kapazität von 573 Megawatt Strom.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Naturstrom

    EEG-Reform: Neue Regeln für Windenergie geplant

    Für die Windenergie wird es mit der Reform des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes im kommenden Jahr Änderungen bei der Förderung geben. Ähnlich wie es bereits für den Sonnenstrom gilt, soll die Höhe der Förderung über Ausschreibungen festgelegt werden.

  • Ökostrom

    Ökostrom-Umlage für 2014 auf Rekordniveau

    Die vier Betreiber von Höchstspannungsleitungen in Deutschland haben die über den Strompreis zu zahlende Umlage zur Förderung erneuerbarer Energien für 2014 bekannt gegeben. Der vorher durchgesickerte Wert von 6,307 Cent pro Kilowattstunde wurde leicht abgeändert - gleichwohl wurde eine Rekordhöhe erreicht.

  • Energieversorung

    E.ON baut in Texas größten Windpark der Welt

    Der deutsche Energiekonzern E.ON hat im texanischen Roscoe die ersten beiden Abschnitte des weltgrößten Windparks in Betrieb genommen. Fortan werde dort eine Leistung von mehr als 335 Megawatt erzeugt, mit der rund 100 000 Haushalte mit Strom versorgt werden könnten.

  • Stromtarife

    Weltweit größte Windenergiemesse in Husum gestartet

    Im schleswig-holsteinischen Husum hat am Dienstag die Windenergiemesse "WindEnergy 2008" begonnen. Bis Samstag präsentieren sich in der Küstenstadt rund 750 Aussteller aus 35 Ländern. Die WindEnergy ist die wichtigste internationale Veranstaltung der Branche.

  • Stromnetz Ausbau

    REpower installiert erste Windkraftanlage in belgischer Nordsee

    Der Windkraftanlagenhersteller REpower hat die erste von sechs Windkraftanlagen für den belgischen Offshore-Windpark Thornton Bank fertig installiert. Das Projekt - etwa 30 Kilometer vor der Küste gelegen - ist der erste belgische Hochseewindpark. REpower liefert dafür sechs Offshore-Turbinen des Typs REpower 5M mit je fünf Megawatt Leistung.

Top