Einstieg in Gasmarkt?!

Vattenfall Europe will Gas zu "vernünftigen Konditionen"

Klaus Rauscher, Vorstandsvorsitzender der Vattenfall Europe AG, will zu "günstigen Konditionen" an Gas kommen und denkt daher über eine Beteiligung an einer Gasgesellschaft nach. Er kann sich aber auch vorstellen, dass Vattenfall Europe mit Partnern langfristige Gasverträge schließe und so in den Großhandel mit Gas einsteige.

Strompreise© Andre Bonn / Fotolia.com

Einem Bericht des "Handelsblatt" zufolge denkt der Energiekonzern Vattenfall Europe AG über den Einstig in den deutschen Gasmarkt nach. Das sei jedoch nicht zwangsläufig mit der Beteiligung an einer Gasgesesellschaft verbunden, wird Vattenfall Europe-Chef Klaus Rauscher zitiert.

Für Rauscher ist es vor allem eine Frage des Preises. Wichtig sei zudem, dass man zu "vernünftigen Konditionen" an Gas komme. Er könne sich aus diesem Grund auch vorstellen, dass Vattenfall Europe mit Partnern langfristige Gasverträge schließe und so in den Großhandel mit Gas einsteige.

Gleichzeitig bestätigte Rauscher dem Blatt, dass der polnische Markt intensiv beobachtet wird. Dabei käme es darauf an, wie sich Polen in der EU mache und inwiefern sich die nationalen Unternehmen an die europäischen Preisstandards anpassten.

Weiterführende Links
Top