Überblick

Unsere Tipps für günstige Handytarife im Mai

Günstige Handytarife findet man, indem man das Netz immer wieder aufs Neue durchforstet. Oder man spart sich die Arbeit und liest unsere monatlichen Tariftipps. Auch im Mai gibt es wieder einige interessante Angebote für Handykunden.

Handytelefonie© Paul Fisher / Fotolia.com

Linden (red) - Günstige Handytarife finden Sie mit unseren Tariftipps, die wir einmal im Monat veröffentlichen. Im Mai haben wir Anbieter dabei, die ihre Kunden preiswert telefonieren und günstig oder sogar kostenlos surfen lassen. Vielsurfer zahlen natürlich etwas mehr, bekommen dafür aber auch etliche Gigabyte an Datenvolumen.

1&1 verdoppelt Datenvolumen noch einmal

1&1 (www.1und1.de) weitet seine Aktion für mehr Datenvolumen noch einmal aus. Statt doppelt so viel Volumen bekommen Neukunden mit dem "Frühlings-Special" jetzt viermal so viel Datenvolumen in den All-Net-Flat-Tarifen, sowohl im E-Plus-Netz als auch im Vodafone-Netz. Im All-Net-Flat Special bekommt man so ein GB statt 250 MB; statt ursprünglich einem GB im Allnet-Flat Plus nimmt man jetzt vier GB mit. Die Aktion gilt auch für die All-Net-Flat Young für junge Leute bis 28. Hier wird das Datenvolumen entweder auf zwei GB aufgestockt, wenn man sich für die zusätzliche SMS-Flat entscheidet, oder man wählt das Datenvolumen-Upgrade und bekommt vier GB.

DeutschlandSIM: Neue Allnet-Flats mit LTE

Immer mehr Mobilfunk-Discounter bringen zurzeit ihre LTE-Angebote auf den Markt. Auch DeutschlandSIM (www.deutschlandsim.de) hat jetzt neue Allnet-Flatrates aufgelegt, mit denen man den schnellen Internet-Standard mit bis zu 50 Mbit/s nutzen kann. Immer enthalten ist kostenloses Telefonieren und Simsen in alle deutschen Netze, der Unterschied zwischen den fünf verfügbaren Tarifen liegt im Datenvolumen. Hier bietet DeutschlandSIM eine Auswahl von Paketen von 500 MB bis hin zu zehn GB (monaltiche Kosten: zwischen 12,99 Euro und 69,99 Euro). Vorsicht: Auch bei DeutschlandSIM kommt die Datenautomatik zum Einsatz, bei der bis zu dreimal Volumen nachgebucht wird (je 100 MB für zwei Euro).

Interessant sind die LTE-Tarife im o2-Netz besonders für Vielnutzer, die öfter im Ausland unterwegs sind: Für 39,99 Euro etwa bekommt man nicht nur 5 GB Datenvolumen im Inland, sondern auch monatlich ein GB für die Nutzung innerhalb der EU. Außerdem kann aus dem EU-Ausland kostenfrei in alle EU-Netze telefoniert und gesimst werden. Die Startpakete kosten jeweils 29,99 Euro, die Tarife sind monatlich kündbar.

Kostenlose CallYa-Prepaidkarte von Vodafone

Die Prepaid-Karten von Vodafone (www.vodafone.de) kann man aktuell kostenlos bestellen, auch mit dem Tarif "CallYa Smartphone Special". Dieser bringt eine Internet-Flatrate mit 500 MB (statt 250 MB) mit, 200 (statt 100) Minuten oder SMS und eine Vodafone-interne Flat für SMS und Gespräche. Die Kosten liegen hier bei 9,99 Euro im Monat. Daneben steht auch der Call Ya Talk & SMS zur Verfügung, bei dem keine Grundgebühren anfallen und pro SMS/Minute neun Cent berechnet werden. Neukunden in Tarifen mit Internet-Flat bekommen zudem den LTE-Zugang für sechs Monate freigeschaltet. Vodafone verlost außerdem drei iPhone 6 an Kunden, die Mai ihre CallYa-Karte aufgeladen haben.

Internetflat gratis und Amazon-Gutschein

Bei netzclub (www.netzclub.de) gibt es zum werbefinanzierten Tarif noch bis zum 12. Mai ein kleines Extra: Jeder Neukunde des „Sponsored Surf Basic“, der bis zum 2. Juni mindestens fünf Euro auflädt, bekommt einen Amazon-Gutschein über fünf Euro. Die Prepaid-Karte an sich wird kostenlos verschickt. So funktioniert das Tarifmodell von netzclub: Grundgebühren fallen nicht an. Nutzer zahlen je neun Cent pro Minute und SMS; dazu bekommen sie jeden Monat 100 MB Internet-Volumen kostenlos. Nach Erreichen des Datenvolumens wird gedrosselt, weitere Kosten kommen nicht dazu. Dafür erklärt sich der Kunde damit einverstanden, auf seinem Handy Werbung zu empfangen – maximal 30 Angebote pro Monat. Netzclub nutzt das Netz von o2, der Tarif kann monatlich gekündigt werden.

Aktuelle Aktionen bei congstar

Congstar (www.congstar.de) hat im Mai ebenfalls bei seinen Tarifen die ein oder andere Verbesserung eingeführt. Für Nutzer der "Allnet Flat L" gibt es mehr Surfspeed - bis zu 21,6 Mbit/s statt wie bisher 14,4 Mbit/s. In den Tarifen "Allnet Flat S" und "Allnet Flat M" gibt es jeweils 250 MB Datenvolumen obendrauf. Somit beinhaltet die Flat S jetzt 500 MB und die Flat M 750 MB im Monat.

Außerdem gibt es eine Preissenkung beim Tarif "Smart L". Statt 14,99 Euro im Monat zahlen Neukunden nur noch 12,99 Euro. Der Tarif beinhaltet 200 Minuten, 200 SMS und eine Datenflat mit 250 MB. Die Tarife von congstar werden im Netz der Telekom realisiert.

Günstige Handytarife finden
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Handytarife

    Mit congstar, Winsim & Co. im Dezember sparen

    Bei congstar, Winsim, yourfone und weiteren Mobilfunkern kann man im Dezember wieder gute Schnäppchen machen. Wir haben Angebote zusammengestellt, mit denen sowohl Vielsurfer als auch Normalnutzer sparen können.

  • DSL Tarife

    Dezember-Tipps für günstiges Surfen und Telefonieren

    Zuhause surfen und telefonieren macht nur dann wirklich Freude, wenn der Provider auch zuverlässig ist und die Surfgeschwindigkeit stimmt. Ist das nicht der Fall, wird es Zeit für einen Wechsel! Dank zahlreicher Angebote bietet sich der Dezember dafür besonders an.

  • Computer

    DSL-Tipps: Für Wechselwillige ein günstiger Monat

    Unsere DSL-Tipps für den Mai halten einige Vergünstigungen für Wechselwillige bereit. Dabei spielt es keine Rolle, ob es ein Komplettpakte mit TV-Angebot oder eine Mini-Flatrate sein soll - die Angebote sind in diesem Monat vielfältig.

  • Handy Tarifvergleich

    Tariftipps fürs Handy: Hier ist es im April günstig

    In unseren Tariftipps für den April finden sich günstige LTE-Tarife für Normalnutzer und Vielsurfer, ein Jahrespaket und ein schickes Smartphone zum Vorbestellen. Wenignutzer wiederum können sich ein dickes Startguthaben sichern.

  • Computer

    DSL-Schnäppchen kurz vor Ostern

    DSL-Schnäppchen gibt es das ganze Jahr über. Doch gerade vor Ostern wird einem der Wechsel zu einem anderen Anbieter noch einmal leichter gemacht. Vergünstigungen und Gutschriften stehen bei den DSL-Anbietern auf dem Programm.

Top