Nach Ausschreibung

unit energy stromvertrieb gmbh und Kirchenkreis Jülich schließen Kooperationsvertrag

Seit diesen Monat werden die Liegenschaften des evangelischen Kirchenreises Jülich mit Strom des Bad Homburger Ökostromanbieters unit energy versorgt.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com

Der Naturstromanbieter unit energy aus Bad Homburg und der evangelische Kirchenkreis Jülich aus Nordrhein-Westfalen haben jetzt eine Rahmenvereinbarung für die Versorgung mit Naturstrom unterzeichnet. Sie ist das Ergebnis einer Anfang dieses Jahres vom Kirchenkreis Jülich gestarteten Ausschreibung zur Versorgung mit Strom aus erneuerbaren Quellen.

Neben denn gemeinschaftlichen Liegenschaften sind auch die im Kirchenkreis organisierten Privatpersonen in dieser Vereinbarung berücksichtigt. Die Vereinbarung beinhaltet die Förderung solarer Anlagen, die zukünftig einen Teil des Naturstroms vor Ort selbst erzeugen. Je mehr Kunden sich für Naturstrom entscheiden desto höher wird der Anteil der dort erzeugten Solarenergie. "Über ein solch großes Interesse und diesem Engagement, wie es uns auch im Kirchenkreis Jülich begegnet ist, sind wir sehr erfreut", bilanziert Hendrik-Jan Stalknecht. Geschäftsführer bei unit.

Das könnte Sie auch interessieren
Top