Und der Service ist auch schon drin

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com
Zum 1. Oktober senken auch die Stadtwerke Bremen (SWB) ihre Strompreise. Außerdem bietet der Bremer Marktführer in Sachen Strom seinen Kunden neue Produkte, die den unterschiedlichsten Kundenbedürfnissen entgegen kommen. Da gibt es zum einen "Enordia Freizeit". Die Kilowattstunde Strom kostet hier am Wochenende und nachts 17 Pfennige, in den übrigen Zeiten 28 Pfennige. Der monatliche Grundpreis beträgt 10 DM (jährlich 120,00 DM). Die vertragliche Laufzeit beträgt allerdings ein Jahr. Reinhold Wetjen, Geschäftsführer von swb Enordia, beschreibt die Vorzüge des Tarifs, der erst ab November gültig sein wird: "Unser Angebot bietet nicht nur einen attraktiven und wettbewerbsfähigen Preis, sondern zugleich einen hohen Anreiz, über das Verbrauchsverhalten die eigene Stromrechnung zu beeinflussen. Und unser bewährter, umfassender Service ist selbstverständlich inklusive".


Schon zum 1. Oktober werden hingegen die neuen Preise für "Enordia basis" gesenkt. Die Kilowattstunde Strom kostet dann nur noch 28,4 Pfennige und der monatliche Grundpreis beläuft sich auf 5,20 DM (jährlich 62,40 DM). Für diesen Tarif gibt es keinerlei Bindungsfristen.


Zudem wurde noch ein weiteres Angebot veröffentlicht, für das jedoch noch keine genauen Preise vorliegen. "Enordia comfort" ist für Kunden mit sehr hohem Verbrauch zugeschnitten und schließt zusätzliche Leistungen der swb-Gruppe wie Dienstleistungen Telefonie, Internet und Heiz-Komplettservice mit ein.


Die gültigen Tarife sind ab sofort in unserem Tarifrechner enthalten.

Das könnte Sie auch interessieren
Top