Umweltkontor hebt die Planzahlen 2000 an

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com
Die bisher erwarteten Umsatzerlöse der Umweltkontor Renewable Energy Aktiengesellschaft von 120 Millionen DM für das Geschäftsjahr 2000 werden voraussichtlich um 37 Millionen DM übertroffen. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit wird bei etwa 12 Millionen DM liegen, etwa 30 Prozent mehr als ursprünglich veranschlagt.


Alle für das vierte Quartal 2000 von Umweltkontor geplanten Windparks befinden sich zurzeit im Bau. Zusätzlich befinden sich weitere Vorhaben mit einem Investitionsvolumen von 60 Millionen DM im Bau, die nach Einschätzung der Gesellschaft zu einem Teil noch in diesem Jahr umsatzwirksam werden. Der kaufmännische Vorstand des Unternehmens, Heinrich Lohmann, zeigte sich über den diesjährigen Geschäftsverlauf sehr zufrieden. Umweltkontor wird am 28. November in zwei Telefonkonferenzen für Analysten und Investoren sowie für die Vertreter der Presse das Ergebnis zum 3. Quartal 2000 bekannt geben. Einen Tag später wird Lohmann in London an einer vom Bankhaus HSBC Investment Bank plc organisierten Renewable Energy Conference teilnehmen und die positive Geschäftsentwicklung sowie die weiteren Wachstumschancen der Umweltkontor Renewable Energy Aktiengesellschaft englischen Analysten und Investoren vorstellen.

Top