Umweltkontor beteiligt sich am Windenergieplanungsbüro

Strompreise© Andre Bonn / Fotolia.com
Die Umweltkontor Renewable Energy Aktiengesellschaft beteiligt sich mit 33 Prozent an der Mitteldeutschen Windenergieplanungsbüro Schönfeldt & Kutzeer GmbH (mdp), Drohndorf (Magdeburg). Die mdp plant, entwickelt und errichtet Windkraftanlagen in Deutschland. Bis Ende 2000 hat die mdp insgesamt 100 MW Windenergieleistung installiert und in 1999 einen Umsatz von 80 Millionen DM erzielt.


Mit der Beteiligung verfügt Umweltkontor über den Zugriff auf Windparks in einer Größenordnung von 80 Einzelanlagen und einem Investitionsvolumen von 270 Millionen DM, die im Laufe der nächsten zwei Jahre umgesetzt werden sollen. Der Einstieg bei der mdp ist Basis für eine langfristig angelegte Kooperation beider Unternehmen. Der jetzt unterzeichnete Vertrag beinhaltet die Option für eine Aufstockung der Beteiligung von Umweltkontor an der mdp auf bis zu 100 Prozent bis Ende 2003.

Top