Umweltbewusst auch in den Ferien

Umweltfest der Stadtwerke Frankfurt (Oder) an der Helene

Ferien sollten nicht gleich Ferien vom Umweltschutz sein. Daran wollen die Stadtwerke Frankfurt (Oder) auch am diesjährigen Sommerfest erinnern.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com

Bereits zum siebenten Umweltfest laden die Stadtwerke und die Abfallberatung der Stadt Frankfurt (Oder) am kommenden Dienstag (31. Juli) in den Freizeit- und Campingpark am Helenesee ein. Diesmal findet die Fete unter dem Motto "Umweltbewusst auch in den Ferien - Kinder machen es vor" statt.

In jedem Jahr nutzen die Energie- und Abfallberater der Stadtwerke die malerische Kulisse des Helenesees, um daran zu erinnern, dass Umweltschutz auch bei der Fahrt in den Urlaub wichtig ist. Was für viele zu Hause selbstverständlich ist, etwa Wasser und Energie sparen, Abfall vermeiden und trennen, sollte auch in den Ferien am Strand und am Urlaubsort gelten. Schwerpunktthema wird in diesem Jahr wieder die Vermeidung von Abfällen sein. Neben Informationen zum Umweltschutz werden auch Spiel und Spaß nicht zu kurz kommen. Am Hauptstrand können die Kinder von neun bis dreizehn Uhr malen, basteln und kleine Preise beim Umweltquiz und beim Wettspiel zum Thema Umwelt mit Andreas Winter gewinnen. Das Spielmobil vom EuroCamp mit der großen Hüpfburg und verschiedenen Spielgeräten sorgt für Bewegung. Wer für die Fahrt an die Helene auf das Auto verzichtet und per Fahrrad oder Bus kommt, der leistet übrigens auch einen Beitrag zum Klimaschutz. Deshalb sponsern der Stadtverkehr und die Stadtwerke für alle angemeldeten Hort- und Kindergartengruppen an diesem Tag die Busfahrt.

Top