Umfrage: Wechselbereitschaft beim Strom nach wie vor sehr groß

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com
Die privaten Verbraucher sind nach wie vor daran interessiert, den Stromversorger zu wechseln. Das ist eines der Ergebnisse einer Umfrage, die das Oldenburger Energiedienstleistungsunternehmen ES Energie & Service GmbH vor kurzem durchgeführt hat. Nach Auskunft des Geschäftsführers Michael Daum war für rund 60 Prozent der Befragten der Wechsel zu einem günstigeren Anbieter generell von Interesse. Allerdings hätten sich bislang erst 29 Prozent der Verbraucher über andere Anbieter und deren Konditionen informiert. Immerhin knapp 40 Prozent der Befragten waren auch gar nicht über die Möglichkeit eines Wechsels informiert. "So verwundert es dann auch nicht, dass erst 2 Prozent der von uns befragten Verbraucher gewechselt haben", führte Daum hierzu aus.


Die überwiegende Mehrheit von 85 Prozent der Befragten begrüßte jedoch die Liberalisierung des Strommarktes, was laut Daum darauf schließen lässt, dass "das Potential für die neuen Anbieter noch längst nicht ausgeschöpft ist."

Das könnte Sie auch interessieren
Top