Hintergrundwissen

Umfassende Informationsplattform zum Thema regenerative Energien

Der neue Internetauftritt von WESTFA vermittelt Hintergrundwissen zum Thema Umwelt, um die Problematik "Energie" zu verdeutlichen. Mögliche Alternativen wie Solarenergie und Flüssiggas werden vorgestellt und die Planung, Dimensionierung und Montage der Anlagen aufgezeigt.

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Hagen (red) - Eine umfassende Informationsplattform zum Thema regenerative Energien ist jetzt im neuen Internetauftritt des Hagener Unternehmens WESTFA zu finden. Über die üblichen Produktinfos hinaus werden zahlreiche Hintergrundinformationen zum Thema Umwelt geboten. Ziel dabei ist es, den Usern die Problematik im Bereich Energie leicht verständlich zu erklären und die zukunftsweisende Solartechnik als mögliche Alternative aufzeigen.

Ziel war die Erstellung einer übersichtlichen Struktur, so dass alle User auf einen Blick die für sie geeigneten Themen finden. Bereits die Homepage bietet zahlreiche Informationen über Flüssiggas und Solarenergie, die in einer Kurzversion dargestellt werden.

Neben aktuellen Förderbedingungen, Tipps und Produktbeschreibungen gibt es jetzt auch Referenzobjekte, anhand derer die Vorteile von Solarstrom, Solarwärme und Flüssiggas beispielhaft aufgezeigt werden. Der Leser erfährt alles über Planung, Dimensionierung und Montage von Anlagen. Zudem gibt es im Internetauftritt auch die Rubrik "Regionales", in der anhand der Postleitzahl Termine für Informationsveranstaltungen, Fachhandwerkspartner, Flaschengasvertriebsstellen und Referenzobjekte in der Umgebung gefunden werden.

Für bestehende Flüssiggaskunden wird Abrechnung und Bestellung erleichtert: Nachdem Kundennummer und den Zählerstand angebenen wird, wird alles weitere automatisch veranlasst.

Weiterführende Links
Top