Personalie

Telekom-Chef Obermann soll in E.ON-Aufsichtsrat einziehen

Telekom-Chef René Obermann soll in den Aufsichtsrat des größten deutschen Energieversorgers E.ON einziehen. Der Aufsichtsrat des Energieriesen werde der Hauptversammlung am 5. Mai die Berufung des Managers vorschlagen, teilte der DAX-Konzern am Mittwoch in Düsseldorf mit.

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com

Düsseldorf (dapd-nrw/red) - Aufsichtsratschef Ulrich Hartmann erklärte, Obermann verfüge über eine einzigartige Managementerfahrung aus einer Branche, in der sich Regulierung und Wettbewerb ähnlich wie im Energiegeschäft entwickelt hätten. Das werde das Kontrollgremium bereichern.

Neben Obermann soll auch die britische Kartellexpertin Baroness Denise Kingsmill neu in das Gremium berufen werden.

Top