Neupositionierung

Telefónica: Base startet mit komplett neuem Tarifangebot

Die zu Telefónica Deutschland gehörende Marke Base startet als reines Online-Angebot neu durch. Zur Wahl stehen vier Smartphone-Tarife sowie Bundle aus Tarif und Smartphone. Base richtet sich ausschließlich an reine Neukunden.

BaseBase geht online mit einem neuen Angebot an den Start.

München – Telefónica Deutschland ordnet nach der Übernahme von E-Plus seit einiger Zeit sein Markenportfolio neu und stellt die Mobilfunk-Marke Base (www.base.de) nun neu auf. Base startet ab sofort mit einem Relaunch als reines Online-Angebot. Base soll laut Telefónica Neukunden ansprechen, die in der digitalen Welt zu Hause sind. Das neue Angebot von Base ist nach Angaben von Markus Haas, Chief Operating Officer von Telefónica Deutschland "einfach und unkompliziert wie nie zuvor" und richtet sich ausschließlich an reine Neukunden. Es gelte nicht für ehemalige Base-Kunden, die auf die Marke O2 (www.o2.de/handy) überführt worden sind.

Allnet-Flats mit LTE-Datenvolumen von 2 bis 5 GB

Zur Wahl stehen vier Tarife ohne Datenautomatik, jeweils mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Alle Tarife verfügen über eine Telefon-Flat in alle deutschen Netze. Mit an Bord ist jeweils auch eine mobile Internet-Flat mit Highspeed-Datenvolumen von 2 bis 5 GB. Allerdings gilt das erhöhte Datenvolumen lediglich für die ersten 24 Monate, danach steht nur das reguläre Datenvolumen des jeweiligen Tarifs bereit. Base schnürt auf seiner Webseite zudem auch Bundles von Tarif und Smartphone. Der Bestellprozess wurde vereinfacht, es sollen nur zwei Klicks erforderlich sein.

Die neuen Base-Tarife im Überblick (ab 5. Juli 2016)

Base Light

  • Telefon-Flat in alle deutschen Netze (9 Cent pro SMS)
  • 2 GB statt 500 MB Highspeed-Datenvolumen (bis zu 21,6 Mbit/s per LTE)
  • Einmaliger Anschlusspreis 29,99 Euro
  • 9,99 Euro/Monat in den ersten 24 Monaten, danach 14,99 Euro/Monat

Base Pur

  • Telefon-Flat in alle deutschen Netze (9 Cent pro SMS)
  • 3 GB statt 1 GB Highspeed-Datenvolumen (bis zu 21,6 Mbit/s per LTE)
  • Einmaliger Anschlusspreis 29,99 Euro
  • 14,99 Euro/Monat in den ersten 24 Monaten, danach 19,99 Euro/Monat

Base Plus

  • Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze
  • 4 GB statt 1,5 GB Highspeed-Datenvolumen (bis zu 21,6 Mbit/s per LTE)
  • Einmaliger Anschlusspreis 29,99 Euro
  • 19,99 Euro/Monat in den ersten 24 Monaten, danach 24,99 Euro/Monat

Base Pro

  • Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze
  • 5 GB statt 2 GB Highspeed-Datenvolumen (bis zu 21,6 Mbit/s per LTE)
  • EU-Roaming-Flat
  • Einmaliger Anschlusspreis 29,99 Euro
  • 24,99 Euro/Monat in den ersten 24 Monaten, danach 29,99 Euro/Monat

Als Bundle-Angebot findet sich beispielsweise der Tarif Base Pro in Kombination mit dem Samsung Galaxy S7. Für das Samsung-Smartphone wird keine einmalige Zuzahlung fällig, der Tarif Base Pro mit Smartphone und 32 GB SD-Karte kostet monatlich 44,99 Euro.

Service nur über Online-Kanäle

Beim Service setzt Base ebenfalls nur auf digitale Kanäle. So findet sich ein "Selfcare"-Bereich, in dem Kunden ihre Anliegen nach Unternehmensangaben selber erledigen können. Außerdem unterstütze der Base-Support Kunden bei Fragen per Live-Chat sowie über Facebook und Twitter.

Weitere Details und Bestellmöglichkeiten finden sich online unter www.base.de.

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Handyfunktionen

    Flexible Vodafone-Tarife für junge Leute

    Vodafone startet Anfang Dezember neue Tarife für junge Leute. Unter dem Namen "Vodafone Young" werden vier Tarife angeboten. Der Nutzer kann jeden Monat neu entscheiden, ob er die SMS- oder Gesprächsflat gegen mehr Datenvolumen tauscht.

  • Bild

    Allnet-Flatrates von BILDconnect für kurze Zeit günstiger

    Die Allnet-Flatrates von BILDconnect gibt es jetzt günstiger. Den kleinsten Tarif bekommt man schon ab 9,95 Euro pro Monat – inklusive 2 GB Datenvolumen mit LTE-Speed. Die Aktionspreise gibt es nur für wenige Wochen.

  • mobilcom debitel

    Mobilcom-debitel: Tarife im E-Netz jetzt mit LTE

    Mobilcom-debitel bietet die eigenen Tarife in den E-Netzen nun auch mit LTE an. Neukunden erhalten die Tarife zum gleichen Preis wie bisher; Bestandskunden könnten bei einer Vertragsänderung wechseln. Der Maximalspeed liegt bei 50 Mbit/s.

  • Handy

    Spar-Tipps: Der richtige Handytarif im Juli

    Jeden Monat gibt es neue Rabattaktionen und Angebote bei den Mobilfunkern. Wir suchen am Monatsanfang einige besonders interessante Handytarife heraus, bei denen Nutzer sparen können. Hier kommen unsere Tariftipps für den Juli!

  • ay yildiz

    Ay Yildiz: Mehr Datenvolumen zum gleichen Preis

    "Ethno-Discounter" Ay Yildiz stockt das Datenvolumen in seinen Prepaid-Optionen auf. Von aystar Smart S bis L können Kunden länger schnell surfen – zum gleichen Preis. Die Tarife beinhalten jeweils auch Einheiten für Telefonate ins türkische Festnetz.

Top