Ausbau des Messdienst-Netzes

Techem übernimmt Energiemessdienst

Die Eschborner Techem AG hat den Energiemessdienstleister heimer Concept GmbH in Gütersloh übernommen. Nach eigenen Angaben baut Techem mit dem Erwerb seinen Marktanteil auf etwa 29 Prozent aus. Der Kaufpreis beträgt knapp 48 Millionen Euro.

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com

Eschborn (red) - Horst Enzelmüller, Vorstandsvorsitzender der Techem AG: "heimer Concept ist eine ideale Ergänzung für unser Kerngeschäft: ein solides und kerngesundes Unternehmen mit einer guten Kundenstruktur." Die heimer Concept GmbH erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2004 einen Gewinn vor Steuern und Zinsen von 2,5 Millionen Euro und einen Jahresüberschuss von 1,7 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigte im Jahr 2004 durchschnittlich 190 Mitarbeiter und betreut derzeit über 40.000 aktive Kunden mit rund 2,5 Millionen Messgeräten.

Die Gesellschafter von heimer haben sich zum Verkauf entschlossen, da in der Inhaberfamilie kein Nachfolger für die Weiterführung des operativen Geschäftes zur Verfügung steht und sich das Unternehmen nicht langfristig der Konsolidierung in einem zunehmend umkämpften Markt entziehen könne.

Der Stammsitz von heimer in Gütersloh bleibt als Techem Niederlassung erhalten. Die zehn weiteren heimer-Standorte sowie die Zentralfunktionen werden mittelfristig mit Techem-Einheiten zusammengeführt. Sofern Überschneidungen oder Doppelbesetzungen vorhanden sind, soll der daraus resultierende Personalabbau sozialverträglich durchgeführt werden.

Top