Sponsoring

TEAG unterstützt auch dieses Jahr Thüringer Burgenfahrt

Die Thüringer TEAG ist auch dieses Jahr Hauptsponsor der Thüringer Burgenfahrt, der weltweit größten Rad-Sternfahrt. Als besonderes Angebot des Energiekonzerns können Radelfreude nach der Fahrt ihr verbliebenes Energiepotenzial messen, wobei Urkunden und Sachpreise winken.

Hochspannungsleitung© Gina Sanders / Fotolia.com

Erfurt (red) – Auch in diesem Jahr unterstützt die Thüringer Energie AG (TEAG) wieder die Thüringer Burgenfahrt, die am 28. August unter dem Motto "Olympia für alle" stattfindet. Zur weltgrößten Rad-Sternfahrt werden etwa 12.000 Teilnehmer aus allen Teilen Thüringens erwartet. Zum siebten Mal ist die TEAG Hauptsponsor. Der Energiekonzern bietet den Radfahrern in diesem Jahr an, in Freudenthal auf einem Fahrrad-Ergometer ihr verbliebenes Energiepotenzial zu messen. Die "Kräftigsten" werden mit Urkunden und Sachpreisen belohnt.

Schon seit Jahren unterstützt die TEAG Volks- und Breitensport, so zum Beispiel den "GutsMuths-Rennsteiglauf", den "Kyffhäuser Berglauf", den "Jenaer Kernberglauf", den 105. Deutschen Wandertage im Juli 2005 sowie zahlreiche lokale Volkssportevents in ganz Thüringen. Mit dieser Unterstützung will das Thüringer Unternehmen eigenen Angaben zufolge die Attraktivität des Freistaates erhalten und ausbauen.

Top