Sicherheit oberstes Gebot

TEAG schult rund 2000 Elektroinstallateure

Im Rahmen von zehn Weiterbildungsveranstaltungen wird die TEAG Thüringer Energie AG gemeinsam mit 17 Thüringer Stadtwerken in den kommenden Wochen rund 2000 Elektroinstallateure und Elektroplaner über Trends, Entwicklungen und Neuheiten informieren. Neben der Vermittlung einheitlicher Standards geht's vor allem um Sicherheitsaspekte.

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com

Die TEAG Thüringer Energie AG führt in diesen Wochen gemeinsam mit 17 Thüringer Stadtwerken Schulungen für Elektroinstallateure und Elektroplaner durch. Bei den insgesamt zehn Weiterbildungsveranstaltungen werden sich rund 2000 Vertreter aus eingetragenen Fachbetrieben über Trends, Entwicklungen und Neuheiten aus dem gemeinsamen Arbeitsgebiet informieren.

Schwerpunkte der Schulungsrunde sind die Vermittlung einheitlicher technischer Standards für eine sichere Elektroinstallation, neueste Entwicklungen beim Blitz- und Überspannungsschutz, die Einhaltung technischer Vorschriften beim Netzanschluss elektrischer Anlagen von der Photovoltaikanlage bis zum Blockheizkraftwerk sowie der Anschluss von Notstromaggregaten an die Betreibernetze.

Neue Erkenntnisse vermitteln die TEAG-Experten aber auch auf dem Gebiet intelligenter Heizsysteme und Stromanwendungen. Nach den Maßgaben der Energieeinsparverordnung werden unter anderem die Vorteile der Wärmepumpe im Zusammenhang mit einer kontrollierten Wohnungslüftung vorgestellt und zukunftsorientierte Ausstattungsvarianten für den Neubau oder die Sanierung von Wohngebäuden einschließlich moderner Kommunikations- und Steuerungstechnik erörtert.

Die TEAG organisiert seit 1991 jährliche Informationsveranstaltungen für Elektroplaner und Elektroinstallationsbetriebe und bietet darüber hinaus verschiedene spezielle Weiterbildungskurse an. Seit 1990 hat die TEAG 1450 Jugendliche zu Facharbeitern ausgebildet sowie 11800 Elektro-Fachleute weitergebildet und auf höchsten Servicestandard gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Hochspannungsleitung

    Thüringer Energie schult rund 2000 Elektroinstallateure

    Schwerpunkte der diesjährigen Schulungsrunde der TEAG in Thüringen sind die Vermittlung einheitlicher technischer Standards für eine sichere Elektroinstallation, praktische Anwendungsbeispiele beim Überspannungsschutz und die Vermittlung neuer Technischer Richtlinien.

  • Stromtarife

    IfED: Energieeinsparverordnung favorisiert für Wärmepumpen

    Wärmepumpen unterschreiten die Anforderungen der Energieeinsparverordnung um fast 30 Prozent. Das hat das Heidelberger IfED Institut für Energiedienstleistungen jetzt errechnet. Damit wird ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz geleistet. Die höheren Investitionskosten der Anlage können laut IfED beim Wärmeschutz und den Betriebskosten wieder ausgeglichen werden.

Top