Tagung: "Risikomanagement mit Energie- und Wetterderivaten"

Strompreise© Andre Bonn / Fotolia.com
Durch den zunehmenden Wettbewerbsdruck in der Energiewirtschaft wird der professionelle Umgang mit den Risiken dieses Geschäftsfeldes immer wichtiger. Das Risikomanagement mit Energie- und Wetterderivaten stellt für die Energieversorger einerseits eine neue Chance dar, birgt aber andererseits auch neue Risiken. Die Erfahrungen des konkreten Einsatzes von Derivaten aus anderen Märkten können den Energieversorgungsunternehmen bei ihrer Entscheidung für oder gegen den Einsatz von Energie- und Wetterderivaten helfen.


Auf Einladung der Euroforum Deutschland GmbH erläutern Rechtsanwälte, Bankenvertreter, Risikomanager und Energiehändler am 25. und 26. Januar in Düsseldorf die Instrumente und Mechanismen des Wetterrisikomanagements, den Einsatz von Wetterderivaten im Stromhandel sowie rechtliche Aspekte von Risikoabsicherungsgeschäften im Energiebereich. Erörtert werden auch die Organisation des Risikomanagements in einem Versorgungsunternehmen, IT-Lösungen für den integrierten Stromhandel und die meteorologische Unterstützung für den Handel mit Wetterderivaten.


Weitere Informationen und Anmeldung unter www.euroforum.de.

Top