264 Kilowattstunden

Tag der Erneuerbaren Energien: unit[e] verschenkt Naturstrom

Am kommenden Wochenende findet bundesweit der "Tag der Erneuerbaren Energien" statt. Der Bad Homburger Ökostromanbieter unit[e] bietet allen, die an diesen Tag auf den regenerativ erzeugten und klimafreundlichen Naturstrom umsteigen, 264 Gratis-Kilowattstunden Naturstrom im Wert von 41,98 Euro.

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com

Am 26. April findet bundesweit zum achten Mal der Tag der Erneuerbaren Energien statt. Der Bad Homburger Ökostromanbieter unit[e] bietet allen, die an diesen Tag auf den regenerativ erzeugten und klimafreundlichen Naturstrom umsteigen, 264 Gratis-Kilowattstunden Naturstrom im Wert von 41,98 Euro.

Der Ökostrom von unit[e] kostet 15,90 Cent je Kilowattstunde und 5,90 Euro monatliche Grundgebühr. Er wird ausschließlich aus der Kraft von Sonne, Wind und Wasser erzeugt und ist mit dem anerkannten ok-Power-Siegel (vergeben vom Öko-Institut, dem WWF und den Verbraucherzentralen) ausgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Ökostrom

    Teurer EEG-Umlage stehen hohe Einsparungen gegenüber

    Die EEG-Umlage steigt schon wieder und das dürfte einige Bundesbürger skeptisch machen. Einer Studie zufolge stehen aber den hohen Förderkosten für den Ausbau der Erneuerbaren auch hohe Einsparungen beim Energieimport gegenüber.

  • Ökologisch

    Preischeck: Ökostrom beziehen und auch noch sparen

    Einige Haushalte können mit einem Wechsel in einen Ökostromtarif nicht nur die Umwelt schonen, sondern auch noch sparen. Neben reinen Ökostromanbietern gibt es über 900 Versorger, die ebenfalls Strom aus Erneuerbaren anbieten. Das sorgt für Preisdruck!

  • Hochspannungsmasten

    Neues Ökostrom-Joint Venture erfolgreich gestartet

    "PurePower St. Moritz" heißt das Produkt des Deutsch-Schweizer Ökostrom-Joint Venture zwischen der Energie AG Iserlohn-Menden und der Rätia Energie AG. Wie die Geschäftsführung der Marketinggesellschaft anlässlich der Produktpräsentation auf der Hannover-Messe mitteilte, rechnet sie mit besten Perspektiven für eine Positionierung unter den führenden Grünstrom-Anbietern.

  • Stromtarife

    Lichtblick-Strom von Öko-Institut, TÜV, WWF und Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen zertifiziert

    Das Stromprodukt des Hamburger Ökostromanbieters LichtBlick genügt den höchsten ökologischen Anforderungen. Das haben die Prüf-, Umwelt- und Verbraucherorganisationen TÜV, Öko-Institut, WWF und die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen jetzt auch für 2003 bescheinigt. Vergleichsmaßstab sind die anderen sogenannten Öko-Tarife.

  • Hochspannungsmasten

    Schweriner Schloss erstrahlt mit Strom von LichtBlick

    Eine Million Strom aus erneuerbaren Energien pro Jahr bezieht der Landtag und die Landtagsverwaltung Mecklenburg-Vorpommern künftig vom Hamburger Ökostromanbieter LichtBlick. Der preisgünstige Anbieter von Strom aus Wind und Wasser hatte zuvor eine Ausschreibung für sich entscheiden können.

Top