Januar bis März 2001

Stromverbrauch stieg um 2,5 Prozent

Die deutschen Stromverbraucher haben im ersten Quartal dieses Jahres mit 128 Milliarden Kilowattstunden 2,5 Prozent mehr Strom benötigt als im ersten Quartal des vergangenen Jahres.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com
Das Konjunkturbarometer Stromverbrauch stand im ersten Quartal 2001 auf "hoch": Von Januar bis März 2001 kauften die Kunden der deutschen Stromversorger mit 128 (erstes Quartal 2000: 124) Milliarden Kilowattstunden 2,5 Prozent mehr Strom als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Das meldet der Verband der Elektrizitätswirtschaft (VDEW) nach ersten Erhebungen.


Im Januar 2001 war der Stromverbrauch im Vergleich zum Vorjahresmonat um fünf Prozent gestiegen. Im Februar 2001 lag er um ein Prozent niedriger als im Vorjahresmonat, der allerdings einen Schalttag hatte. Der März 2001 schloss beim Stromverbrauch im Bereich der allgemeinen Versorgung mit einem Plus von drei Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Tarife

    Deutsche verschwenden 7 Milliarden Euro beim Strom

    Beim Stromtarif-Wechsel können Verbraucher sparen – das haben die meisten längst mitbekommen. Ein aktuelles Ergebnis allerdings ist erschreckend: Die Deutschen verschenken knapp sieben Milliarden Euro, weil sie bei einem teuren Versorger bleiben, so eine Analyse von Verivox.

  • Strompreis

    Gewerbestrom ist deutlich teurer geworden

    Die steigenden Kosten für Gewerbestrom und Gewerbegas machen besonders kleinen Betrieben schwer zu schaffen. Beim Strom konnte ein Vergleichsportal einen Preisanstieg von 15 Prozent binnen der letzten zwei Jahre ermitteln. Die Preise sind sehr unterschiedlich, schon der Tarifwechsel beim selben Anbieter kann mehrere hundert Euro im Jahr einsparen.

  • Energieversorung

    Bayern: Stromerzeugung aus Wasserkraft und Kernenergie gestiegen

    In Bayern werden 17 Prozent des Stroms aus erneuerbaren Energien erzeugt, damit liegt der Freistaat bundesweit an der Spitze.

  • Strom sparen

    Energieausbeute in Europa weit vor USA

    In Schweden wurden im Jahr 2000 über 15 000 Kilowattstunden Strom pro Kopf verbraucht, in Deutschland 6050. Durchschnittlich war die Energienutzung in Europa intensiver als in Amerika.

  • Hochspannungsleitung

    entega verleiht kostenlos Strommessgeräte

    Wundern Sie sich auch über die Höhe Ihrer Stromrechnung? Dann sollten Sie versuchen, den Stromfressern in Ihrer Wohnung auf die Spur zu kommen.

Top