Strompreiserhöhung, die Nächste: RWE Energie AG

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com
Nach VEW, HEAG und EAM kündigt jetzt auch die Essener RWE Energie AG eine Anhebung des Strompreises zum 15. September an. Als Grund nennt das Unternehmen ebenfalls die Einführung des Gesetzes für den Vorrang Erneuerbarer Energien (EEG) und des Gesetzes zum Schutz der Stromerzeugung aus Kraft-Wärme-Kopplung (KWK-Gesetz). Die dadurch verursachten Mehrkosten könnten nicht mehr ausgeglichen werden.


Daher erhöht RWE Energie seine Preise zum 15. September 2000 (Avanza zum 1. Oktober 2000) um brutto 1,25 Pfennig pro Kilowattstunde. Avanza kostet dann nicht mehr 24,57 Pfennig sondern 25,82 Pfennig pro Kilowattstunde. Das entspricht einer Erhöhung von etwa 5,1 Prozent. Die Weitergabe dieser Mehrbelastungen wurde von den zuständigen Wirtschaftsministerien geprüft und genehmigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Top