Energiebörsen

Stromhandel im Dezember

Die EEX und die französische Powernext SA haben im Rahmen ihrer Kooperation ihre Spot- und Terminmärkte für Strom zusammengelegt. Im Dezember 2009 wurde an den gemeinsamen Tochtergesellschaften EPEX Spot SE und EEX Power Derivatives insgesamt ein Volumen von 85,7 TWh umgesetzt.

Strompreise© Andre Bonn / Fotolia.com
Vom gesamten Handelsvolumen entfielen auf den Stromhandel aus der Day-Ahead Auktion an der EPEX Spot insgesamt 17.984.051 MWh. Am Intraday-Markt wurden im Dezember insgesamt 912.418 MWh gehandelt.

Das Volumen im Strom-Terminhandel der EEX Power Derivatives lag im Dezember bei 66,8 TWh (Vorjahresmonat: 57,7 TWh). Darin enthalten sind 1,6 TWh aus dem Handel mit French Power Futures. Im Terminhandelsvolumen sind 45,7 TWh aus dem OTCClearing enthalten. Per 30.12.2009 betrug das Open Interest 514,9 TWh. Am Strom- Terminmarkt notierte am 28.12.2009 die Grundlast für das Jahr 2010 bei 44,36 Euro/ MWh (Deutschland) sowie 47,82 Euro/MWh (Frankreich). Die Spitzenlast für das Jahr 2010 wurde mit 59,58 Euro/MWh (Deutschland) und 64,50 Euro/MWh (Frankreich) festgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Hochspannungsmasten

    Spot- und Terminmärkte für Strom zusammengelegt

    Die in Leipzig ansässige Europäische Energiebörse EEX und die französische Powernext SA haben 2009 ihre Spot- und Terminmärkte für Strom zusammengelegt. Am Spotmarkt für Erdgas überstieg das monatliche Volumen erstmals die Marke von einer Million MWh. Am Montag war der Within-Day-Gashandel gestartet worden.

  • Stromtarife

    Strombörse EEX teilt Handelsergebnisse für Januar mit

    Am Donnerstag hat die European Energy Exchange (EEX) ihre im Januar erzielten Handelsergebnisse für Erdgas und CO2-Emissionsrechte kommuniziert. Weiterhin nannte die EEX aktuelle Zahlen für die deutsch-französischen Tochterunternehmen EPEX Spot SE und EEX Power Derivatives.

  • Hochspannungsmasten

    EEX: Rekordhoch am Spotmarkt für Erdgas

    Die Energiebörse EEX verzeichnet am Spotmarkt für Erdgas eine neue Höchstmarke. Mit einem gehandelten Volumen von 936.360 MWh (Marktgebiete Gaspool und NCG) wurde im November mehr als das Fünffache des Volumens des Vorjahresmonats (168.960 MWh) umgesetzt. Im Oktober 2009 belief sich das Volumen auf 564.861 MWh.

  • Strompreise

    EEX und EPEX: Stromhandel im November

    Die European Energy Exchange AG (EEX) und die französische Powernext SA haben im Rahmen ihrer Kooperation ihre Spot- und Terminmärkte für Strom zusammengelegt. Im November 2009 wurde an den gemeinsamen Tochtergesellschaften EPEX Spot SE und EEX Power Derivatives insgesamt ein Volumen von 113,4 TWh umgesetzt.

  • Hochspannungsmasten

    Stromhandel im Oktober

    Die Leipziger Energiebörse EEX und die französische Powernext SA haben im Rahmen ihrer Kooperation ihre Spot- und Terminmärkte für Strom zusammengelegt. Im Oktober 2009 wurde an den gemeinsamen Tochtergesellschaften EPEX Spot SE und EEX Power Derivatives insgesamt ein Volumen von 104,1 TWh umgesetzt.

Top