"Stromdealer" verhandelt für Eschborn

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com
Vorbild für andere Kommunen? Die Stadt Eschborn will ihre Bürger mit billigerem Strom versorgen und bedient sich deshalb eines "Stromdealers" - der billigste Anbieter erhält den Zuschlag für die 20.000 Einwohner-Stadt. Derweil große Industriebetriebe schon längst kräftige Preisnachlässe ausgehandelt haben, sollen nun auch Haushalte und kleinere Gewerbebetriebe von dem "elektrisierten Strommarkt" profitieren. Eschborns Stadtoberhaupt Martin Herkströter: "Wir erwarten Rabatte von bis zu 40 Prozent".
Top