Strombeschränkung in Albanien

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com
Aufgrund von anhaltender Trockenheit hat die albanische Regierung den Strom rationiert: Die Menschen in dem osteuropäischen Staat müssen derzeit mit nur acht Stunden elektrischem Strom am Tag auskommen. Die Trockenheit beeinträchtigt die Arbeitsfähigkeit der Wasserkraftwerke, die wegen des sinkenden Wasserspiegels nur die Hälfte des benötigten Stroms erzeugen können. Auch die Wasserversorgung könnte von den Temperaturen um 40 Grad betroffen sein, da der Strom für die Pumpen fehlt.
Top