Strom von Mobilcom?

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com
Telefon und Strom aus einer Hand? Das ist Berichten der Tageszeitung "Die Welt" zufolge bald keine Illusion mehr. Denn wie die Zeitung in ihrer gestrigen Ausgabe schreibt, plant der Telefonanbieter Mobilcom in den Handel mit Strom einzusteigen. Als Partner von Mobilcom nannte "Die Welt" den Berliner Stromkonzern Bewag. Zusammen wollen sie ein Produkt mit dem Namen "Best Energy" vermarkten.


Von Mobilcom wurde diese Meldung allerdings nicht bestätigt.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Energieversorung

    Entscheidung zu Stromnetzentgelten wird weithin begrüßt (Upd.)

    Der Kartellsenat des Bundesgerichtshofs hatte am Donnerstag Entscheidungen der Bundesnetzagentur und von Landesregulierungsbehörden im Wesentlichen bestätigt, mit denen für zurückliegende Zeiträume Stromnetzentgelte gekürzt worden waren. Das Votum stieß auf viel Zustimmung.

  • Hochspannungsleitung

    Auch Strompreise in Berlin und Hamburg steigen (Upd.)

    Wie bereits Ende des Jahres vermutet, werden auch die Strompreise in Berlin und Hamburg steigen. Wie heute bekannt wurde, hat Vattenfall bei den Preisgenehmigungsbehörden in Haupt- und Hansestadt Anträge auf eine Erhöhung der Strompreise zum 1. Mai 2006 für Privat- und Gewerbekunden gestellt.

Top