Bis zu 1500

Stadtwerke Northeim fördern Umstellung auf Erdgas

Hausbesitzer, die ihre alte Heizungsanlage auf Erdgas umstellen, können dabei vom Erdgas-Förderprogramm der SWN profitieren. "Umrüster" erhalten je nach Anlagengröße zwischen 500 Euro und 1500 Euro, wenn sie ihre bisherige Heizungsanlage von einem anderen Energieträger auf Erdgas umstellen.

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com

Northeim (red) - Spätestens Ende 2004 müssen alle Heizungsanlagen den verschärften Vorschriften der Bundes-Immissionsschutzverordnung entsprechen. Darauf weist Lars von Minden, Presseprecher der SWN Stadtwerke Northeim GmbH (SWN) hin. Anlagen, die die festgelegten Abgaswerte überschreiten, müssen modernisiert werden.

Hausbesitzer, die ihre alte Heizungsanlage auf Erdgas umstellen, können dabei vom Erdgas-Förderprogramm der SWN profitieren, erläutert der Unternehmenssprecher. Danach erhalten "Umrüster" je nach Anlagengröße zwischen 500 Euro und 1500 Euro, wenn sie ihre bisherige Heizungsanlage von einem anderen Energieträger auf Erdgas umstellen.

Um in den Genuss der SWN-Förderung zu kommen, müssen besondere Förderrichtlinien eingehalten werden. So ist der Förderantrag bis spätestens 30. April 2004 bei der SWN zu stellen und die entsprechende Heizungsanlage muss bis spätestens 31. Juli 2004 erstmalig mit Erdgas aus dem Leitungsnetz der SWN befeuert werden.

Top