Anmeldungen bis 13. Juni

Stadtwerke Leipzig veranstalten "Potenzial-Assessment Center"

Erwerbslosen sowie Menschen, die sich beruflich verändern wollen, bieten die Stadtwerke Leipzig am 21. Juni ein so genanntes "Potenzial-Assessment Center" an. Im Rahmen der kostenfreien Veranstaltung kann man seine eigenen Stärken und Schwächen besser kennen lernen und sich infolgedessen künftig besser auf berufliche Gespräche vorbereiten.

Hochspannungsleitung© Gina Sanders / Fotolia.com

Die Stadtwerke Leipzig GmbH veranstalten am 21. Juni von 8:30 bis 17:30 Uhr ein "Potenzial-Assessment Center". Dabei handelt es sich um ein Verfahren, mit dem man eigene Stärken und Schwächen besser kennen lernen kann. Zielgruppe der Veranstaltung sind Erwerbslose und Menschen in Phasen beruflicher Veränderung.

Erwerbslose Menschen oder jene, die sich beruflich verändern wollen, haben die Möglichkeit, ein anspruchsvolles und - auch im gewerblich-technischen Bereich mehr und mehr verwendetes - Auswahlverfahren mit typischen Aufgaben kennen zu lernen. Die Teilnehmer können sich mit anderen vergleichen und erhalten nach der Auswertung des so genannten "Assessment Centers" in einem individuellen Gespräch ein professionelles Feedback zu persönlichen Stärken und Beratung dazu, wo sie sich verbessern können.

Der Lehrgang findet im Bildungs- und Entwicklungszentrum der Stadtwerke Leipzig GmbH, Bornaische Straße 120, statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Interessenten können sich bis zum 13. Juni unter der Telefonnummer 0341-1213871 oder via E-Mail unter der Adresse romy.noesel@swl.de anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Stromnetz Ausbau

    Stadtwerke Leipzig suchen "Überflieger"

    Kühne Flieger werden am 16. August den Lindauer Hafen unsicher machen. Denn anlässlich des "Leipziger Wasserfestes" veranstalten die Stadtwerke Leipzig einen Flugtag, bei dem abwechslungsreiche Preise auf die (Bruch-) Piloten warten. Bis zum 31. Juli kann man sich noch mit seinem selbstgemachtem Objekt anmelden.

  • Hochspannungsleitung

    Stadtwerke Leipzig: Hörbuch-Wettbewerb endet bald

    Die Bewerbungsfrist für den Wettbewerb "Hör mal!" der Stadtwerke Leipzig endet in wenigen Tagen: Noch bis zum 22. November können Schüler der vierten bis achten Klasse Texte, Hörspiele, Erzählungen und ähnliches einsenden, die als "Energie-Geschichten" auf einer Hörbuch-CD veröffentlicht werden.

Top