Erfolgreich

Stadtwerke Leipzig erhöhen Spende für Indianer

Bei den diesjährigen Energiespartagen in Leipzig sammelten die Stadtwerke für die Indianer. Den Betrag werden sie jetzt auf 3000 DM aufrunden.

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com

Die Energiespartage der Stadtwerke Mitte Oktober 2001 im Leipziger Zoo waren sowohl für alle ein voller Erfolg: Die Veranstaltungen der Indianer von der aztekischen Indianertanzgruppe Ometeotl aus Mexiko auf dem Zoogelände waren sehr gut besucht. Die Besucher spendeten 2013 DM für den Wiedererwerb des wichtigsten Symbols der Aztekenkultur, die Federkrone Montezumas. Die Stadtwerke Leipzig werden diese Spendensumme jetzt auf 3000 DM aufrunden.

Große Beteiligung erfuhr auch das Energie- und Umweltquiz, das die Stadtwerke Leipzig auf dem Zoogelände veranstalteten: Etwa 1500 Quizteilnehmer gingen auf die spezielle Entdeckungstour durch den Zoo. Die Gewinner der Preise sind: Susan Kolbe, Gunnar Ullmann, Sara Kellert, Volger Sidney und Christa Merkel.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Stromtarife

    Stadtwerke Leipzig spenden 41.000 Euro für Flutopfer

    Ein Teil des Betrages wurde von Mitarbeitern der Stadtwerke Leipzig gespendet, auch Gelder der Tochtergesellschaft L/A/S flossen in die Spende mit ein. Die Summe von 41.000 Euro soll dem Technischen Hilfswerk zur Beschaffung einer kompletten Wasseraufbereitungsanlage zur Verfügung gestellt werden.

  • Stromnetz Ausbau

    Stadtwerke Leipzig spenden für krebskranke Kinder

    Zur Anschaffung neuer Sportgeräte haben die Stadtwerke Leipzig dem Verein "Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig" 2000 Euro gespendet. Diese waren bei der Haus-Garten-Freizeit-Messe zusammen gekommen.

  • Strom sparen

    Tierisch gut: Energiespartage der Stadtwerke Leipzig im Zoo

    Der Leipziger Zoo wird am 12. und 13. Oktober in diesem Jahr zum zweiten Mal zum Energielehrpfad. Die Stadtwerke Leipzig veranstalten dort die Energiespartage mit einem bunten Programm.

Top