Aktive Zusammenarbeit

Stadtwerke Hannover beteiligen sich an Ampere AG

Die Stadtwerke Hannover haben 22 Prozent Anteile am Berliner Energiebroker Ampere erworben und wollen jetzt gemeinsam auf dem Gas- und dem europäischen Markt aktiv werden.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com

Die Stadtwerke Hannover haben jetzt eine Minderheitsbeteiligung von knapp 22 Prozent am Berliner Energiebroker Ampere AG erworben. "Mit der strategischen Beteiligung an der Ampere AG setzen wir unseren aktiven Kurs am liberalisierten Energiemarkt in Deutschland fort. Die Ampere AG hat gezeigt, dass sie ein innovatives Vertriebskonzept sehr erfolgreich am Markt etablieren konnte", begründet Vorstandsvorsitzender Dr. Erich Deppe das Engagement seines Unternehmens.

"Wir sehen die Ampere AG als unabhängigen Energiedienstleister, der parallel und völlig unabhängig zu unseren eigenen Vertriebsaktivitäten agiert. Insbesondere auch im Ausland öffnen sich Wachstumschancen, von denen wir gemeinsam profitieren wollen", fügte Deppe hinzu. Und auch Ampere-Vorstand Claus Rottenbacher zeigte sich von der bevorstehenden Kooperation begeistert: "Gemeinsam werden wir die Gasbündelung intensivieren und die bereits begonnene Expansion ins europäische Ausland vorantreiben."

Außerdem wird der Vorstand der Ampere AG zum 1. Oktober um Unternehmensberater Dr. Dietmar Polster erweitert.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Hochspannungsleitung

    BGW bedauert Stadtwerkeaustritt

    Mit Bedauern hat der Gasverband BGW auf die Absichten von fünf lokalen Energieversorgern reagiert, aus der Vereinigung auszutreten. Man habe mit der Stärkung des Wettbewerbs das gleiche Ziel, sagte BGW-Chef Feist gestern und unterscheide sich nur in der Auffassung über die Ausgestaltung des Netzzugangs.

  • Energieversorung

    BGW: Freie Gasanbieterwahl ab 2006

    Der Bundesverband der deutschen Gas- und Wasserwirtschaft (BGW) lässt momentan Lastprofile für Kundengruppen entwickeln, um den Wechsel des Gasanbieters im nächsten Jahr realisieren zu können. Der Kunde soll die Möglichkeit bekommen, souverän zu handeln, hieß es.

  • Hochspannungsleitung

    Verband der Netzbetreiber beim VDEW: Kroneberg erster VDN-Präsident

    Die Deutsche Verbundgesellschaft (DVG) wurde jetzt zum Verband der Netzbetreiber (VDN) beim VDEW zusammengeführt. RWE Net-Vorstandsmitglied Dr. Jürgen Kroneberg wurde nun zum ersten Präsidenten berufen.

  • Hochspannungsmasten

    best energy vs. Stadtwerke Hannover: Sachverhalt falsch dargestellt

    In der gestern veröffentlichten Pressemeldung der Stadtwerke Hannover über den Ausgang eines gerichtlichen Verfahrens gegen den Berliner Stromanbieter best energy hätte der Regionalversorger den Sachverhalt falsch dargestellt, schreibt best energy in einer Richtigstellung.

  • Strompreise

    Landgericht Hannover lehnt einstweilige Verfügung ab

    Die vom Berliner Stromversorger best energy beantragten einstweiligen Verfügungen gegen die Stadtwerke Hannover wurden jetzt abgelehnt. Es ging dabei um Netznutzungsverträge.

Top