Innovativ

Stadtwerke Hannover bei Nachhaltigkeit vorbildlich

Mit ihrem "enercity Report 2004" hat die Stadtwerke Hannover AG jetzt den eigenen Angaben zufolge ersten integrierten Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht der deutschen Energiebranche vorgelegt. Der Report vereinigt die bisherige Geschäfts-, Umwelt- und Nachhaltigkeitsberichterstattung in einer einzigen Publikation.

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com

Hannover (red) - Damit will sich der Energieversorger offiziell zu einer nachhaltigen Unternehmenspolitik bekennen. "Ökonomische Vernunft und ökologische wie soziale Verantwortung sind die tragenden Säulen jeder zukunftsfähigen Entwicklung und nicht voneinander zu trennen", erläuterte Vorstandsvorsitzender Michael G. Feist.

Weltweit gibt es bisher offensichtlich nur wenige Unternehmen, die sich in dieser Weise positionieren, in Deutschland gehört lediglich noch die BASF dazu. Dass sich die Stadtwerke Hannover damit im Bereich der Nachhaltigkeitsberichterstattung in der Spitzengruppe deutscher Unternehmen befinden, bestätigte kürzlich eine wissenschaftliche Vergleichsanalyse des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Hochspannungsleitung

    BGW bedauert Stadtwerkeaustritt

    Mit Bedauern hat der Gasverband BGW auf die Absichten von fünf lokalen Energieversorgern reagiert, aus der Vereinigung auszutreten. Man habe mit der Stärkung des Wettbewerbs das gleiche Ziel, sagte BGW-Chef Feist gestern und unterscheide sich nur in der Auffassung über die Ausgestaltung des Netzzugangs.

  • Stromtarife

    Stadtwerke Hameln und Hannover schließen Kooperationsvertrag

    Die GWS Stadtwerke Hameln GmbH und die Stadtwerke Hannover AG ("enercity") wollen zukünftig ihre Stärken bündeln, um die eigenen Positionen im härter werdenden Energiemarkt als kommunale Unternehmen auszubauen, so eine gemeinsame Presseerklärung der Energieversorger.

  • Strompreise

    "Energie Dialog 2005" thematisiert aktuelle Energiepolitik

    Unter dem Thema "Kommunale Energieversorgung im Fadenkreuz der Energiepolitik" sollen beim ersten "Energie Dialog" am 12. April in Hannover aktuelle Entwicklungen im deutschen Energiemarkt diskutiert werden. Veranstalter sind die Stadtwerke Hannover, reden wird u.a. Prof. Dr.-Ing. Hans-Jürgen Ebeling.

  • Strom sparen

    Erster "Energie Dialog 2005" auf der Hannover Messe

    Der "Energie Dialog 2005", eine Veranstaltung der Stadtwerke Hannover und der Deutschen Messe AG auf der Hannover Messe am 12. April, soll die aktuelle Entwicklung am deutschen Energiemarkt in den Mittelpunkt stellen. Diskutiert werden u.a. erste Erfahrungen in der Vorbereitungsphase des Regulators.

  • Stromnetz Ausbau

    Stadtwerke Hannover trennen sich von Vertriebsleiter

    Grund für die Trennung seien unterschiedliche Auffassungen zwischen dem Unternehmen und dem Leiter der Hauptabteilung "Markt" über die Ausrichtung des Vertriebs auf die zukünftigen Marktanforderungen, heißt es zur Begründung der Trennung vom langjährigen Vertriebsleiter Dr. Ulrich Bammert.

Top