Ausbildung

Stadtwerke Frankfurt (Oder): Versorgung mit Energie und Wissen

Die Stadtwerke Frankfurt (Oder) versorgen nicht nur mit Energie sondern auch mit Wissen. Derzeit erlernen 19 Azubis das Handwerk bei dem regionalen Energieunternehmen.

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Die Stadtwerke Frankfurt (Oder) nehmen ihre Verantwortung ernst: Um die Stadt auch weiterhin mit Energie versorgen zu können, werden jedes Jahr qualifizierte und hoch motivierte junge Fachkräfte im Unternehmen ausgebildet.

Derzeit sind 19 Auszubildende in vier verschiedenen Ausbildungsberufen beschäftigt. Zusammen mit der Stadtverkehrsgesellschaft werden Ausbildungen zum Industriekaufmann/frau, zum Energieelektroniker/in, zum Anlagenmechaniker/in und zum Industriemechaniker/in angeboten. Dabei sind die drei Lehrjahre bei den Stadtwerken auch Wanderjahre: Die Auszubildenden durchlaufen während der Ausbildung viele Abteilungen und Bereiche des Unternehmens, die zu ihrem zukünftigen Berufsbild gehören. So lernen sie die vielfältigen und umfangreichen Abläufe und Aufgaben des Energieversorgungsunternehmens kennen und haben die Möglichkeit, sich mit ihren eigenen Fähigkeiten und Neigungen während der Ausbildung auszuprobieren.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Stromtarife

    Ein Urgestein der HEAG: Harald Fiedler wird 60

    Über 46 seiner jetzt 60 Lebensjahre ist Harald Fiedler schon für den Darmstädter Energieversorger HEAG tätig und damit so etwas wie ein Urgestein des Unternehmens. Am Sonntag feiert der in Arheilgen geborene heutige Personalvorstand des städtischen Konzerns seinen Geburtstag.

Top