Stadtwerke Frankfurt (Oder) verlängern Sponsoringverträge

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com
Sponsoring ist für die Stadtwerke Frankfurt (Oder) seit einiger Zeit ein wichtiger Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit und des Marketing. Jetzt hat das Unternehmen neue Verträge abgeschlossen und das passt gut: "Sponsoringaktivitäten sehen wir als festen Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie und deshalb werden wir auch in Zukunft die Sportaktivitäten in der Stadt unterstützen", so ein Verantwortlicher der Stadtwerke. Diese Unterstützung erhalten u.a. die Frauenmannschaft des Frankfurter Handballclubs (FHC), die 1997 den Europapokalsieg im City Cup in die Oderstadt holte, der Gewichtheberclub AFC 90 und der Frankfurter Radsportclub (FRC 90). Der 1990 gegründete Verein ist aus dem ehemaligen ASK Vorwärts Frankfurt (Oder) hervorgegangen und zählt stolze 127 Mitglieder, die zu den erfolgreichsten Athleten Deutschlands gehören.


Neben der Förderung des Leistungssports gehört die Unterstützung des Nachwuchs- und Breitensports in Frankfurt (Oder) seit 1994 zum Engagement der Stadtwerke. Insbesondere die Durchführung der jährlichen Kinder - und Jugendspiele in enger Zusammenarbeit mit dem Stadtsportbund verdeutlichen die kontinuierliche Basisarbeit der Stadtwerke. Die heutige Verlängerung der Sponsorenverträge mit dem Stadtsportbund Frankfurt (Oder), dem Judo Club 90 und dem Frankfurter Radclub dokumentiert die erfolgreiche Zusammenarbeit von Sport und Wirtschaft.

Top