Akquise

Stadtwerke Flensburg liefern nach Bordesholm

Die Stadtwerke Flensburg beliefern ab 2007 die schleswig-holsteinische Gemeinde Bordesholm mit jährlich etwa 18 Gigawattstunden Strom. Damit gelang es den Flensburgern erstmals einen Weiterverteiler mit eigenen Stromkunden als Kunden zu gewinnen.

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com

Flensburg (red) - Die Gemeinde Bordesholm liegt im Herzen von Schleswig-Holstein im Städtedreieck Kiel (Landeshauptstadt), Rendsburg und Neumünster. Wasser, Gas und Strom erhalten die 7616 Einwohner von den selbständigen Versorgungsbetrieben Bordesholm GmbH. Der örtliche Versorger setzt in der Wärmeversorgung schwerpunktmäßig auf alternative, umweltfreundliche Energien wie Fernwärme aus einem Blockheizkraftwerk.

Den Strom für die Gemeinde Bordesholm liefern ab 2007 komplett die Stadtwerke aus Flensburg. Eine Vollversorgung mit einem Volumen von 18 Gigawattstunden, das in etwa 3,5 Prozent des Energieverbrauchs der Stadt Flensburg entspricht. Der Einkauf bzw. die Beschaffung des Stroms auf den einschlägigen Märkten (wie z.B. der Strombörse) wird bereits in diesem Jahr vollzogen. Damit soll sichergestellt werden, dass die benötigte Strom-Menge im nächsten Jahr termingerecht zur Verfügung steht. "Wir freuen uns, erstmals einen Weiterversorger als Kunden gewonnen zu haben. Dies zeigt, dass wir mit unseren Produkten dicht am Markt und Kunden sind", kommentierte Matthias Wolfskeil, Vorsitzender der Geschäftsführung der Stadtwerke Flensburg.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Strompreis

    VEA: Großes Sparpotenzial bei älteren Stromverträgen

    Die Strompreise sind in den vergangenen Monaten zwar gesunken, allerdings gibt es noch immer erhebliche Preisunterschiede bei den Stromanbietern, so eine Studie des VEA. Demnach zahlen vor allem Altkunden mehr für ihren Strom.

  • Strompreise

    Stadtwerke und Kommunen rüsten sich für Energiewende

    Stadtwerke und private Unternehmen wollen bei der Energiewende in Deutschland vorne mitmischen. Gerade die Kommunen, die sich schon im Abseits sahen, wittern ihre Chance. Der Ökostrom-Branchenverband BEE erwartet Milliardeninvestitionen und deutliche Arbeitsplatzzuwächse.

  • Strompreise

    Flensburger Ökostrom zertifiziert

    Das Ökostrom-Angebot der Stadtwerke Flensburg "Flensburg eXtra öko" wurde jetzt mit dem ok-Power-Label und dem TÜV Nord Umweltschutz-Zertifikat ausgezeichnet. Damit ist "Flensburg eXtra öko" ein qualitativ hochwertiger "grüner" Strom. Er stammt zu 100 Prozent aus einem neuen, norwegischen Wasserkraftwerk.

  • Energieversorung

    N-ERGIE "Best Buy": Vertrag mit Windsbach

    Die fränkische Stadt Windsbach bekommt ihren Strom im Jahr 2008 von der Nürnberger N-ERGIE AG. Genauer gesagt, bekommen die Windsbacher das Produkt "Best Buy". Das bedeutet Stromeinkauf zu den aus N-ERGIE-Expertensicht jeweils bestmöglichen Zeitpunkten.

  • Strompreise

    Online Adventskalender von E.ON Ruhrgas und Stadtwerke Flensburg

    Der erste gedruckte Adventskalender wurde 1904 von einem Münchner Verleger produziert. Die Kinder mussten damals noch von Hand die 24 Felder aus speziellen Bögen ausschneiden und aufkleben. Diese Zeiten sind längst vorbei - heute gibt es interaktive Adventskalender auf den Internetseiten der Versorger.

Top