Ausschreibung gewonnen

Stadtwerke Bremen beliefern Land mit Ökostrom

Öffentliche Gebäude in Bremen und Bremerhaven werden ab dem 1. Januar 2009 mit Ökostrom der Stadtwerke Bremen (swb) beliefert. Damit das der Versorger eine europaweite Ausschreibung gewonnen. Die Liefermenge umfasst nach Angaben der swb 79 Gigawattstunden.

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Bremen (red) - Diese Menge entspreche etwa dem Verbrauch von 30.000 Haushalten in einem Jahr. Der Strom stammt laut den swb aus norwegischen Wasserkraftwerken und später auch anteilig aus dem neuen Weserkraftwerk, das spätestens 2010 in Betrieb gehen soll. Der Auftrag läuft zunächst für zwei Jahre.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Energieversorung

    Bremer Genossenschaft will Stadtwerken Konkurrenz machen

    Ab April will die Bremer Energiehaus Genossenschaft (BEnergie) den Gasversorgern in Bremen und Niedersachsen Konkurrenz machen. Angestrebt sei ein Preisvorteil von 50 Euro pro Haushalt, sagt Vorstandssprecher Jürgen Franke. Möglich werde dies durch die Zusammenarbeit mit einem niederländischen Lieferanten.

  • Energieversorung

    swb senkt Erdgas-Preis in Bremen

    Als Reaktion auf den Bescheid der Bundesnetzagentur haben die Stadtwerke Bremen (swb) ihre Erdgaspreise in der Hansestadt gesenkt. Die von der Regulierungsbehörde verfügte Kürzung der Netznutzungsentgelte wird eins zu eins an die Kunden weitergegeben, so die swb.

  • Strom sparen

    Strom in Bremen ab 2005 teurer

    Neue Strompreise wird es zum 1. Januar auch in Bremen, Bremerhaven, Wuppertal und Friedberg geben. In Bremen steigt der Kilowattstundenpreis beispielsweise von 18 auf auf 18,8 Cent, in Bremerhaven von 17,64 Cent auf 18,34 Cent. In München steigen die Strompreise zum 1. Februar.

Top